Interkulturelle Wochen

Seit 1995 bieten die Interkulturellen Wochen in Göppingen einen breiten Raum für interkulturelle Zusammenarbeit und Teilhabe am interkulturellen Leben.

In diesem Jahr schauen wir auf zwei Jahrzehnte erfolgreicher Arbeit zurück, feiern das zwanzigjährige Jubiläum in Göppingen. Die Interkulturellen Wochen haben sich hier zu einem vielbeachteten interkulturellem Ereignis entwickelt, zu einer wertvollen Plattform für Begegnung, Dialog und Zusammenarbeit. Sie sind das Zeugnis der Gelebten Vielfalt in unserer Stadt und ein klares Zeichen der Zivilgesellschaft für ein friedliches und respektvolles Miteinander.

Interkulturelle Wochen 2016

„Wir haben nur diese eine Welt, und sie gehört allen Menschen gleichermaßen. Sie ist unser aller Heimat. Deshalb tragen wir alle Verantwortung für sie“, lautet die Botschaft der diesjährigen Interkulturellen Wochen, die in Göppingen am 28. September mit Ehrengast MdL Muhterem Aras, Landtagspräsidentin Baden-Württembergs, von Oberbürgermeister Guido Till eröffnet werden.

Seit 1995 bieten die Interkulturellen Wochen in Göppingen einen breiten Raum für Zusammenarbeit und Begegnung der verschiedenen Kulturen in der Hohenstaufenstadt. In diesem Jahr laden wieder zahlreiche Veranstalter zu den unterschiedlichsten Veranstaltungen von Mittwoch, 28. September, bis Samstag, 15. Oktober, ein. Die Eröffnung der Interkulturellen Wochen unter dem Motto „Unsere Heimat – eine Welt!“ findet am Mittwoch, 28. September, um 18 Uhr im Atrium des Göppinger Rathauses durch Oberbürgermeister Guido Till statt. Ehrengast wird Landtagspräsidentin Muhterem Aras sein.

Anschließend werden täglich verschiedene Veranstaltungen in ganz Göppingen angeboten. So lädt die Stadtbibliothek zur Living Library, zu einer Lesung mit Feridun Zaimoglu oder zur Ausstellung der Skulpturen „Kinder gestalten eine Welt“ ein. Im Alten E-Werk ist ein Konzert von Etta Scollo & Susanne Paul zu hören. Ebenso findet ein Internationales Frauenfrühstück mit interkulturellem Programm statt. Die Heilsarmee Göppingen organisiert ein ökumenisches Friedensgebet „Barmherzigkeit ist ein Weg für den Frieden?“ An einem Tag werden die Türen der Moschee für Interessierte geöffnet.

Informationen bieten auch verschiedene Referenten mit Vorträgen über unterschiedliche Themen. Unter anderem kann im Türkischen Kultur- und Bildungszentrum (VIKZ) der Vortrag „Islam und Frieden“ besucht werden oder der Vortrag von Pfarrer Dr. Michael Hauser im Haus der Familie über „Das tägliche Brot in Religionen und Kulturen“. Diverse Filmabende in der Buchhandlung Herwig oder dem Staufen-Movieplex werden angeboten. Weitere Veranstaltungen finden in der Stadtkirche, der Kunsthalle und der Stadthalle, sowie auf dem Marktplatz, im Club Bambule und in der Krypta im Stauferpark Ost statt. Auch die Einbürgerungsfeier des Landkreises auf Schloss Filseck wird während der Interkulturellen Wochen begangen.

Programm für 2016

Typ Name Datum Größe
pdf Programmflyer 2016.pdf 17.08.2016 1,7 MB

Unsere Grundsätze

Typ Name Datum Größe
pdf Grundsätze Interkulturelle Wochen.pdf 12.12.2012 136 KB

  

Ansprechpartnerin

Dragica Horvat
07161 650-182
DHorvat@goeppingen.de

Sprechzeiten

Montag 9 bis 14 Uhr
Dienstag 9 bis 14 Uhr
Mittwoch 9 bis 14 Uhr
Donnerstag 14:30 bis 18 Uhr
Freitag 9 bis 13 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Anschrift

Freihofstraße 46
73033 Göppingen