Stellenangebote

Die Hohenstaufenstadt Göppingen (ca. 60 000 Einwohner) ist Mittelzentrum in verkehrsgünstiger Lage und bedeutender Wirtschaftsstandort in der Metropolregion Stuttgart. Ein vielfältiges kulturelles und sportliches Angebot mit zahlreichen attraktiven Freizeitaktivitäten und guten Einkaufsmöglichkeiten ist vorhanden.

Für unseren Eigenbetrieb Stadtentwässerung Göppingen suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt qualifizierte

Fachkräfte für Abwassertechnik bzw. Kfz- oder Landmaschinentechniker (m/w)

Die Aufgabenschwerpunkte der Stellen liegen in der Wartung, Instandhaltung und Instandsetzung abwassertechnischer Anlagen und Maschinen sowie aller mit dem Betrieb des Klärwerks Göppingen verbundenen Arbeiten. Das Klärwerk Göppingen ist eine der modernsten Anlagen seiner Art und gehört mit einer Ausbaugröße von 330.000 EW zu den größten Klärwerken in Baden-Württemberg.

Ihr Profil
Sie verfügen vorzugsweise über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft für Abwassertechnik (m/w) oder haben eine vergleichbare Qualifikation als Kfz- oder Landmaschinentechniker (m/w). Die leistungsgerechte Vergütung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen.

Wir erwarten
• Leistungsbereitschaft
• Flexibilität und Teamfähigkeit
• Bereitschaft zur Teilnahme an wechselnder Rufbereitschaft, Wochenenddiensten und Dienst in der Spätschicht
• Grundlegende EDV-Kenntnisse
• Führerschein B/BE

Unsere Grundsätze
• Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen.
• Wir beschäftigen Angehörige unterschiedlicher Nationalitäten.
• Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert?
Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 09.04.2017 bei der Stadt Göppingen, Hauptverwaltung - Referat Personal -, Postfach 1149, 73011 Göppingen oder per E-Mail bewerbung@goeppingen.de. Für allgemeine Rückfragen steht Ihnen Frau Beischer vom Referat Personal, Telefon 07161 650-210 gerne zur Verfügung. Nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet erhalten Sie von Herrn Thomas Fuchs, Telefon 07161 650-94913.



Die Hohenstaufenstadt Göppingen (ca. 60 000 Einwohner) ist Mittelzentrum in verkehrsgünstiger Lage und bedeutender Wirtschaftsstandort mit einer langen industriellen Tradition in der Metropolregion Stuttgart. Ein vielfältiges kulturelles und sportliches Angebot mit zahlreichen attraktiven Freizeitaktivitäten und guten Einkaufsmöglichkeiten ist vorhanden.

Für das Referat IuK-Technik und Zentrale Dienste suchen wir in Vollzeit baldmöglichst einen

IT- Administrator/Programmmanager (m/w)

Ihre Aufgaben
• Projektleitung und Unterstützung in der Realisierung von Sonderaufgaben
• Mitarbeit in der Neukonzeption der Server- und Applikationslandschaft (Virtualisierung von Server und Anwendungen)
• Mitarbeit bei der Neukonzeption verschiedener Infrastrukturprojekte
• Erstellung und Umsetzung von Konzepten zur Sicherstellung des Betriebs
• IT Hotline & Dokumentation der eingehenden Störungen

Ihr Profil
Sie verfügen über ein Hochschulstudium in einer IT-affinen Disziplin oder alternativ über eine zur Stelle passende abgeschlossene Berufsausbildung möglichst mit Berufserfahrung. Sie gehen sicher mit PC-Windows-Betriebssystemen um, verfügen über Erfahrungen in der Serveradministration (MS SQL Datenbanken) und im Client Umfeld und über Kenntnisse im Active Directory, VMware und BackupExec Umfeld. Ideal wäre es, wenn Sie eine Projektleiterzertifizierung (PRINCE2) oder eine vergleichbare Fortbildung vorweisen können. Sie arbeiten strukturiert und gehen Ihre Aufgaben analytisch und zielorientiert an. Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität runden Ihr Profil ab. Darüber hinaus überzeugen Sie auch mit sicherem Auftreten.

Unser Angebot
Vor dem Hintergrund der Arbeitsplatzsicherheit des öffentlichen Dienstes bieten wir Ihnen eine interessante berufliche Herausforderung mit vielseitigen Gestaltungsspielräumen sowie mit spannenden Aufgaben und Projekten in einem kreativen Umfeld. Wir sind ein moderner Arbeitgeber, dem die Förderung seiner Mitarbeiter/innen ein Anliegen ist. Vereinbarkeit von Familie und Beruf, verbunden mit entsprechenden Arbeitsformen (z.B. Telearbeit) und großzügigen Arbeitszeitregelungen, sowie das Angebot eines günstigen Jobtickets sind Beispiele unserer Personalentwicklungsstrategie. Die Bezahlung orientiert sich entsprechend Ihren persönlichen Voraussetzungen am geltenden Tarifvertrag.

Unsere Grundsätze
Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Wir beschäftigen Angehörige unterschiedlicher Nationalitäten. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Sind Sie interessiert?
Schicken Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung, verbunden mit Ihren Vorstellungen, bis spätestens 02.04.2017 an die Stadtverwaltung Göppingen, Referat Personal, Postfach 1149, 73011 Göppingen oder per E-Mail an bewerbung@goeppingen.de. Für allgemeine Rückfragen steht Ihnen Frau Wimmer vom Referat Personal Tel.: 07161 650-265 gerne zur Verfügung. Nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet erhalten Sie vom Referatsleiter Herr Haug, Tel. 07161 650-227.



Für unsere Top-Restaurantanlage mit herrlichen Terrassenflächen im Stadthallenpark mit der exklusiven Bewirtung von Veranstaltungs- und Konferenzräumen für vielseitige Kultur- und Eventveranstaltungen suchen wir zum 15.10.2017 eine/n engagierte/n und hoch qualifizierte/n

Pächter/in oder Pächter-Team

mit möglichst langfristiger Pachtübernahme. Die Stadthalle Göppingen ist die Begegnungsstätte für Bürger und Gäste, Vereine und Firmen sowie das Zentrum des kulturellen Lebens in unserer Stadt. Neben einem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm sind die Raumangebote bestens für Tagungen und Kongresse geeignet und weisen entsprechend hohe Auslastungswerte auf.

Profil Pachtobjekt
Komplett ausgestattetes Restaurant mit Bistro-/Barbereichen und Nebenzimmer (ca. 140 Plätze) sowie einer Gartenterrasse (ca. 120 Plätze), die in eine wunderschöne blühende Parklandschaft mit Wasserspielen orientiert ist und so eine besondere sommerliche Atmosphäre erlaubt.
Das Restaurant wird arrondiert durch Veranstaltungsräume mit ihren Saalbereichen (Bankettbestuhlung bis zu 800 Plätze, Reihenbestuhlung bis zu 1.100 Plätze) und verschieden großen Konferenzzimmern (Reihenbestuhlung bis zu 200 Personen).
Das Rückgrat sämtlicher Gastronomie- und Bewirtschaftungseinrichtungen stellen die gut ausgestatteten Küchen-/Kochflächen mit ihren Nebenräumen dar.

Anforderungen Pächterseite
• Erfahrungen in der attraktiven Gastronomie von der heimisch regionalen bis hin zur internationalen mediterranen Küche vom Mittagstisch bis zum à la carte Menue
• Täglicher Mittags- und Abendtisch, eine Ausweitung auf ein Frühstücksangebot ist freigestellt
• Rundumversorgung auch im Vor- und Nachfeld bei Veranstaltungen in den Sälen
• Versiertes fachliches Team für Event- und Veranstaltungsgastronomie
• Erfahrungen im Veranstaltungsbereich und in der Bewirtung von Großveranstaltungen
• Kooperationserfahrung mit Veranstaltungsagenturen
• Engagement, soziale und wirtschaftliche Kompetenz
• Sicheres Auftreten in Wort und Schrift

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit einem lückenlosen Berufs- und Tätigkeitsprofil sowie einem Teamprofil mit angemessener Darstellung und Nachweise der „Führungsfunktionen“. Ein entsprechendes Betriebskonzept mit der Beschreibung der gastronomischen Kerninhalte (Restaurant- und Freiluftgastronomie, Eventkonzept-Saalgastronomie) sind der Bewerbung ebenfalls beizulegen. Des Weiteren erwarten wir die Unternehmensplanung für das Gesamtbetriebskonzept einschließlich aller relevanten Finanz- und Wirtschaftsdaten und den Berechnungsnachweis für Ihr Pachtangebot, das aus einem Grund- und Umsatzanteil besteht. Referenzen oder Verpächter Zeugnisse runden Ihre Bewerbung ab.

Diese Unterlagen dienen im Auswahlverfahren zur Entscheidungsfindung. Ihre Ausarbeitung und das Betriebskonzept tragen Sie gemeinsam mit verantwortlichen Führungsmitarbeitern dem Gemeinderat vor. Die Bewerbungsfrist endet am 02.04.2017. Die zur Ausarbeitung erforderlichen Pläne und Beschreibungen zum Pachtobjekt erhalten Sie auf Bestellung in digitaler Form. Weitere Auskünfte und Besichtigungstermine erhalten Sie bei Interesse gerne vom Referat Hallenverwaltung, Frau Sabrina Knorr (Telefon: 07161 650-137, E-Mail: sknorr@goeppingen.de.


Helfer/-innen für den Aufbau, Abbau, Umbau (Teilzeit)

Das Aufgabengebiet umfasst den Bühnenaufbau und -abbau sowie die Bestuhlung.

Ihr Profil
­ Sie sind zeitlich flexibel (tagsüber, nachts, am Wochenende).
­ Sie sind körperliche Arbeit gewohnt.
­ Sie sind verantwortungsbewusst, zuverlässig und haben Spaß daran im Team zu arbeiten.

Die Bezahlung erfolgt nach TVöD. Die Einstellung erfolgt befristet.

Unsere Grundsätze
Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Wir beschäftigen Angehörige unterschiedlichster Nationalitäten.

Sind Sie interessiert?
Dann bewerben Sie sich bitte bis spätestens 31.03.2017 bei der Stadt Göppingen, Hauptverwaltung -Referat Personal-, Postfach 1149, 73011 Göppingen oder per E-Mail bewerbung@goeppingen.de. Für allgemeine Rückfragen steht Ihnen Frau Maier vom Referat Personal, Telefon 07161 650-262, gerne zur Verfügung. Nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet erhalten Sie von der Leiterin des Hallenmanagement, Frau Knorr, Telefon 07161 650-137. Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

  

Ansprechpartner

Alfred Buck
07161 650-260
bewerbung@goeppingen.de

Sprechzeiten

Montag 8 bis 13 Uhr
Dienstag 8 bis 12 Uhr
Mittwoch 8 bis 12 Uhr
Donnerstag 13:30 bis 18 Uhr
Freitag 8 bis 12 Uhr

Anschrift

Stadtverwaltung Göppingen
Hauptstraße 1
73033 Göppingen