Veranstaltungen

Rundgang zum Europäischen Tag der jüdischen Kultur

Sonntag, 2. September, 11 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Staufers Markt, Boller Straße
Rundgang durch das ehemals jüdische Jebenhausen

Margit Haas, Göppingen

Der geführte Rundgang durch Jebenhausen stellt die Siedlung, markante Gebäude und die Einrichtung der 1777 gegründeten, ehemaligen jüdischen Gemeinde vor.

Wiedereröffnung

Mittwoch, 10. Oktober
Jüdisches Museum
Wiedereröffnung nach Umbau und Erneuerung der Dauerausstellung

Vortrag mit Lesung

Sonntag, 4. November, 17 Uhr
Jüdisches Museum
Reichspogromnacht 1938

Dr. Karl-Heinz Rueß, Ilona Abel-Utz

Im November 1938 wurde vom nationalsozialistischen Regime die systematische Verfolgung der Juden eingeleitet. Der Vortrag mit Lesung schildert die Ereignisse in der Pogromnacht in Göppingen und ihre juristische Aufarbeitung nach Kriegsende.

Eintritt: 5,00 Euro, bis 18 Jahre frei

  

Ansprechpartner

Dr. Karl-Heinz Rueß
07161 650-9910
KHRuess@goeppingen.de

Kontakt

07161 650-9911
museen@goeppingen.de

Öffnungszeiten

Bis voraussichtlich Mitte 2018 geschlossen.

Eintritt

Erwachsene 2 Euro
Erwachsene in Gruppen
(ab 10 Teilnehmer) 1,50 Euro
Ermäßigte 1 Euro
Kinder und Jugendliche bis
18 Jahre, Bonuscard-Inhaber 
frei

Anschrift

Jüdisches Museum Göppingen
Boller Straße 82
73035 Göppingen - Jebenhausen