Museumsgeschichte

Fotografie: Wolfgang Horny

Der Dokumentationsraum für staufische Geschichte wurde auf Initiative der Stadt Göppingen 1977 errichtet. Dieses Jahr nennt man das „Stauferjahr“ - eingedenk der damals gezeigten publikumswirksamen Ausstellung „Die Staufer und ihre Zeit“ im Württembergischen Landesmuseum in Stuttgart. Der Ausstellungsraum wurde seither im Abstand von ca. zehn Jahren neu gestaltet, zuletzt 2009.
Die derzeitige Ausstellung „Die Staufer“ wurde vom Team von Archiv und Museen der Stadt Göppingen inhaltlich konzipiert, die Gestaltung der Ausstellung erfolgte durch das Büro Ranger Design, Stuttgart. Im November 2009 wurde der neu gestaltete Dokumentationsraum vom Arbeitskreis Heimatpflege im Regierungsbezirk Stuttgart als „Vorbildliches Heimatmuseum“ ausgezeichnet.

  

Ansprechpartner

Dr. Karl-Heinz Rueß
07161 650-190
KHRuess@goeppingen.de

Kontakt

07165 8736 (Museum)
07161 650-191 (Verwaltung)
museen@goeppingen.de

Öffnungszeiten

Sommer:

15. März bis 15. November
Dienstag bis Sonntag
von 10-12 Uhr und 13-17 Uhr

Winter:

16. November bis 14. März
Samstag und Sonntag
von 10-12 Uhr und 13-17 Uhr

Anschrift

Ausstellung Die Staufer im Dokumentationsraum für staufische Geschichte
Kaiserbergsteige 22
73037 Göppingen-Hohenstaufen