Partner und Links

www.stauferland.de

Der Dokumentationsraum bzw. die Burgruine Hohenstaufen sind der ideale Ausgangspunkt für eine kulturgeschichtliche Reise auf der „Straße der Staufer“. Diese verbindet bedeutende Plätze der Geschichte, der Baukunst und Kultur im Stauferland, das zu den schönsten Landschaften Baden-Württembergs zählt.

Gesellschaft für staufische Geschichte

Die 1968 in Göppingen gegründete Gesellschaft für staufische Geschichte organisiert regelmäßig Tagungen und Vortragsabende zu Themen staufischer Vergangenheit.
 
www.stauferstelen.com

Freunde der staufischen Geschichte errichteten im Jahr 2000 zum 750. Todestag Kaiser Friedrichs II. eine Stauferstele am Sterbeort des Kaisers auf Castel Fiorentino. 2002 wurde eine weitere Stauferstele auf dem Hohenstaufen, am Ausgangspunkt der Dynastie, errichtet. Daraus entstand die Idee, an bedeutenden Stätten staufischer Vergangenheit weitere Stelen mit Inschriften mit jeweiligem örtlichem Bezug zu errichten. Das Zustandekommen und den Ausbau dieses Netzwerkes ermöglichen zahlreiche Spender und Sponsoren.

  

Ansprechpartner

Dr. Karl-Heinz Rueß
07161 650-190
KHRuess@goeppingen.de

Kontakt

07165 8736 (Museum)
07161 650-191 (Verwaltung)
museen@goeppingen.de

Öffnungszeiten

Sommer:

15. März bis 15. November
Dienstag bis Sonntag
von 10-12 Uhr und 13-17 Uhr

Winter:

16. November bis 14. März
Samstag und Sonntag
von 10-12 Uhr und 13-17 Uhr

Anschrift

Ausstellung Die Staufer im Dokumentationsraum für staufische Geschichte
Kaiserbergsteige 22
73037 Göppingen-Hohenstaufen