Bürgerbüro - Ihre zentrale Anlaufstelle

Folgende Dienstleistungen können Sie direkt im Bürgerbüro erledigen. Sollte Ihr Anliegen nicht aufgeführt sein, empfehlen wir Ihnen einen Blick in unsere ABC-Liste. Eine Vielzahl der Dienstleistungen des Bürgerbüros können Sie auch auf den Bezirksämtern in Anspruch nehmen.

Meldewesen

Anmeldung/Ummeldung

Wo und wann?

Zu den üblichen Öffnungszeiten im Bürgerbüro sowie in allen Bezirksämtern.

Wie und was?

  • Anmeldung: innerhalb zwei Wochen nach Bezug Ihrer Wohnung.
  • Ummeldung: innerhalb zwei Wochen nach Bezug Ihrer Wohnung.

Mitzubringende Unterlagen

  • Personalausweis oder Pass für alle anzumeldenden Personen. Sind diese Dokumente nicht vorhanden (zum Beispiel bei Kleinkindern), bitte Geburtsurkunde oder Familienstammbuch mitbringen
  • Wohnungsgeberbestätigung

Hinweis: Bei Haushaltsgründung und Neuzuzug sind Müllmarken beim Bürgerbüro erhältlich.


Abmeldung

Wo und wann?

Zu den üblichen Öffnungszeiten im Bürgerbüro sowie in allen Bezirksämtern.

Wie und was?

  • innerhalb zwei Woche nach Auszug aus Ihrer Wohnung
    (Abmeldung ist frühestens eine Woche vor Auszug möglich.)
  • nur möglich bei Wegzug ins Ausland oder wenn keine neue Wohnung im Inland bezogen wird. 
    Nebenwohnsitze müssen am Hauptwohnsitz abgemeldet werden.

Mitzubringende Unterlagen

  • Personalausweis oder Pass für alle anzumeldenden Personen. Sind diese Dokumente nicht vorhanden (zum Beispiel bei Kleinkindern), bitte Geburtsurkunde oder Familienstammbuch mitbringen
  • Wohnungsgeberbestätigung

Melderegisterauskünfte

Einfache/Erweiterte Melderegisterauskunft

Wo und wann?

Zu den üblichen Öffnungszeiten im Bürgerbüro sowie in allen Bezirksämtern.

Wie und was?

  • einfache Auskunft (§ 44 Abs. 1 Bundesmeldegesetz): nur Grunddaten, z.B. neue Anschrift
  • erweiterte Auskunft (§ 45 Abs. 1 Bundesmeldegesetz): z.B. Geburtsdatum, Geburtsort, frühere Anschriften. Achtung: Erweiterte Auskunft nur bei Vorliegen eines berechtigten Interesses

Mitzubringende Unterlagen

  • Personalausweis oder Pass
  • Glaubhaftmachung berechtigtes Interesse für erweiterte Auskünfte
  • Angabe des Verwendungszwecks bei gewerblichem Zweck
  • Erklärung, dass die Auskunft nicht für Werbung oder Adresshandel verwendet wird, außer es liegt die Einwillung des 
    Betroffenen vor

Gebühren

  • einfache Auskunft: 10 Euro
  • erweiterte Auskunft: 15 Euro

Online-Melderegisterauskunft

#1Online-Melderegisterauskunft


Pass-/Ausweiswesen

Personalausweis

Wo und wann?

Zu den üblichen Öffnungszeiten im Bürgerbüro, sowie in allen Bezirksämtern.

Wie und was?

Beantragung nur persönlich mit bisherigem Personalausweis. Wenn dieser nicht oder nicht mehr vorhanden ist, mit Pass oder Kinderausweis/Kinderreisepass.

Weitere Unterlagen

  • 1 biometrietaugliches Lichtbild aus neuester Zeit
  • Familienstammbuch oder Heirats- bzw. Geburtsurkunde bei Erstbeantragung

Bearbeitungsdauer

circa zwei bis vier Wochen

Gültigkeitsdauer

  • bis 24. Lebensjahr: 6 Jahre
  • ab 24. Lebensjahr: 10 Jahre

Gebühren

  • bis 24. Lebensjahr: 22,80 EUR
  • ab 24. Lebensjahr: 28,80 EUR
  • Wenn Göppingen nicht zuständig ist (z.B. bei Nebenwohnsitzen) oder bei Ausstellung außerhalb
    der behördlichen Dienstzeiten, zusätzlich: 13,00 EUR
  • Wenn Göppingen nicht zuständig ist für Personen, die Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben, zusätzlich: 30,00 EUR

Verlängerungen sind nicht möglich.

Änderungen

  • Änderung der Anschrift bei Umzug: gebührenfrei
  • erstmaliges Ein-, Ausschalten der Online-Ausweisfunktion: gebührenfrei
  • nachträgliches Einschalten der Online-Ausweisfunktion: 6,00 EUR
  • Ändern der PIN: 6,00 EUR
  • Sperren des Ausweises bei Verlust: gebührenfrei
  • Entsperren des Ausweises: 6,00 EUR

Vorläufiger Personalausweis (Kann nicht von den Bezirksämtern ausgestellt werden!)

  • kann in dringenden Fällen beantragt werden
  • Gültigkeitsdauer höchstens 3 Monate
  • Gebühr: 10,00 EUR
  • 1 biometrietaugliches Lichtbild aus neuester Zeit

Reisepass

Wo und wann?

Zu den üblichen Öffnungszeiten im Bürgerbüro, sowie in allen Bezirksämtern.

Wie und was?

Beantragung nur persönlich mit bisherigem Pass. Wenn dieser nicht oder nicht mehr vorhanden ist, mit Personal- bzw. Kinderausweis. Minderjährige benötigen zudem die schriftliche Zustimmung beider Elternteile, bzw. des alleinerziehenden Elternteils, bei dem der/die Minderjährige mit Hauptwohnung gemeldet ist.

Weitere Unterlagen

  • Personalausweis oder Kinderreisepass
  • 1 biometrietaugliches Lichtbild aus neuester Zeit

Bearbeitungsdauer

circa zwei bis vier Wochen

Gültigkeitsdauer

  • bis 24 Lebensjahr: 6 Jahre
  • ab 24 Lebensjahr: 10 Jahre

Gebühren

  • bis 24. Lebensjahr: 37,50 EUR
  • ab 24. Lebensjahr: 60,00 EUR
  • Expresspass bis 24. Lebensjahr: 69,50 EUR
  • Expresspass ab 24. Lebensjahr: 92,00 EUR
  • Wenn Göppingen nicht zuständig ist (z.B. bei Nebenwohnsitzen) oder bei Ausstellung außerhalb
    der behördlichen Dienstzeiten, wird die Gebühr verdoppelt.

Verlängerungen sind nicht möglich.

Änderungen

Nur beim Wohnort möglich


Kinderreisepass

Wo und wann?

Zu den üblichen Öffnungszeiten im Bürgerbüro sowie in allen Bezirksämtern.

Wie und was?

Antragsteller für Kinderreisepässe sind die Eltern (Ausweise oder Pässe beider Eltern sind vorzulegen); auch der Antrag muß von beiden Elternteilen unterschrieben werden. Ausnahme: Der alleinerziehende Elternteil hat das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Erforderlich ist zudem die Vorlage der Geburts- oder Abstammungsurkunde sowie ein Lichtbild des Kindes (biometrietauglich, unter 10 Jahren sind Abweichungen möglich). Kinder müssen bei Antragstellung persönlich erscheinen.

Hinweis: Auskunft über die Einreisebestimmungen erhalten Sie bei den zuständigen Botschaften oder Konsulaten.

Gebühren

  • Ausstellung: 13 Euro
  • jede Veränderung: 6 Euro
  • Wenn Göppingen nicht zuständig ist (z.B. bei Nebenwohnsitzen) oder bei Ausstellung außerhalbder behördlichen Dienstzeiten, wird die Gebühr verdoppelt.

Sonstiges

Führungszeugnisse

Wo und wann?

Zu den üblichen Öffnungszeiten im Bürgerbüro sowie in allen Bezirksämtern.

Wie und was?

Bei der Beantragung müssen folgende Punkte beachtet werden:

  • die Beantragung erfolgt beim Wohnsitz des Betroffenen
  • vorzulegen sind Personalausweis oder Reisepass
  • verlangt wird der Geburtsname der Mutter
  • bei Belegart O Adressangabe der Behörde sowie Verwendungszweck
  • bei erweiterten Führungzeugnissen (NE oder OE) wird eine Bescheinigung von der Stelle benötigt, die das erweiterte Führungszeugnis haben möchte, dass die Voraussetzungen für die Ausstellung eines erweiterten Führungszeugnisses vorliegen

Gebühren

  • 13,00 EUR (N, NE, O, OE)
  • 17,00 EUR (EU-Führungszeugnis, nur mit ausländischer Staatsangehörigkeit möglich)

Erläuterung der Arten

  • Belegart N: das Führungszeugnis wird nach Ausstellung dem Antragsteller zugesandt.
  • Belegart O: das Führungszeugnis wird nach Ausstellung der angegebenen Behörde übersandt.
  • Belegart NE: das Führungszeugnis wird nach Ausstelung dem Antragsteller zugesandt.
  • Belegart OE: das Führungszeugnis wird nach Aussstellung der angegebenen Behörde zugesandt.

Führerscheinanträge

Wo und wann?

Zu den üblichen Öffnungszeiten im Bürgerbüro sowie in allen Bezirksämtern.

Wie und was?

Den Antrag auf Erteilung der Fahrerlaubnis erhalten Sie von der Führerscheinstelle im Landratsamt Göppingen oder in Ihrer Fahrschule. Wir nehmen Ihre Antrag entgegen, prüfen Ihre Angaben und leiten den Antrag an die Führerscheinstelle im Landratsamt Göppingen weiter.

Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • bei Umtausch: bisheriger Führerschein
  • 1 biometrietaugliches Lichtbild aus neuester Zeit

Weitere Unterlagen bei Ersterteilung

  • Sehtest
  • Erst-Hilfe-Bescheinigung oder Sofortmaßnahmenbescheinigung
  • Einzahlungsbeleg über Führerscheingebühr

Gebühren

  • Erstantrag, Erweiterung: 5,10 EUR
  • Umtausch, Ersatz: 5,00 EUR

Einbürgerungsanträge

Wo und wann?

Zu den üblichen Öffnungszeiten im Bürgerbüro sowie in allen Bezirksämtern.

Wie und was?

Die Anträge bekommen sie beim Bürgerbüro oder den Bezirksämtern.

Mitzubringende Unterlagen

Welche Unterlagen zum Einbürgerungsantrag abgegeben werden müssen, wird bei Antragsabholung individuell besprochen.

Achtung: Die Einbürgerungsanträge werden beim Bürgerbüro und den Bezirskämtern nur entgegengenommen und an das Landratsamt Göppingen, Lorcher Straße 6, 73033 Göppingen weitergeleitet. Weitere Informationen zur Einbürgerung und den Gebühren erhalten Sie dort.


Fischereischeine

Wo und wann?

Zu den üblichen Öffnungszeiten im Bürgerbüro sowie in allen Bezirksämtern.

Benötigte Unterlagen

  • Prüfungszeugnis der Fischereiprüfung (Für Jugendfischereischeine zwischen 10. und 16. Lebensjahr nicht notwendig.)
  • Personalausweis oder Reisepass
  • 1 Lichtbild

Gültigkeitsdauer

  • 1 Jahr
  • 5 Jahre
  • 10 Jahre
  • Jugendfischereischeine werden bis zum Ende des Kalenderjahres ausgestellt, in dem das 16. Lebensjahr vollendet wird.

Gebühren

  • Verwaltungsgebühren: 21,00 Euro
  • Fischereiabgabe pro Jahr: 8,00 Euro
  • Verlängerung: 6,00 Euro
  • Jugendfischereischein: 21,00 Euro

Beglaubigung von Kopien

Wo und wann?

Zu den üblichen Öffnungszeiten im Bürgerbüro sowie in allen Bezirksämtern.

Wie und was?

  • Beglaubigt werden können Dokumente, Urkunden und Zeugnisse
  • Nicht beglaubigt werden können Personenstandsurkunden, die in Deutschland ausgestellt wurden (Geburts-/Heirats-/Sterbeurkunden). Diese Urkunden müssen vom zuständigen Standesamt immer neu ausgestellt werden.

Benötigte Unterlagen

  • Dokumente, Urkunden u. Zeugnisse im Original! (Kopien werden von uns angefertigt, ansonsten mus eine erhöhte Gebühr erhoben werden)

Gebühren

  • Fotokopie DIN A4 je Seite: 0,50 EUR
  • Fotokopie DIN A3 je Seite: 1,00 EUR
  • Beglaubigung je Seite: 1,50 EUR
  • Beglaubigung je Zeugnis (inkl. aller Seiten): 2,50 EUR
  • Beglaubigung wenn Fotokopien mitgebracht werden je Seite: 5,00 EUR

Häufig genutzte Formulare

Typ Name Datum Größe
pdf Abholvollmacht Personalausweis.pdf 25.07.2012 7 KB
pdf Abholvollmacht Reisepasses.pdf 25.07.2012 33 KB
pdf Antrag Personausweis-Reisepass-Kinderreisepass.pdf 06.05.2013 14 KB
pdf Antrag auf Eintragung einer Übermittlungssperre.pdf 25.07.2012 31 KB
pdf Wohnungsgeberbestätigung.pdf 10.03.2017 58 KB

  

Kontakt

Tel. 07161 650-321
Fax 07161 650-342
Buergerbuero@goeppingen.de

Öffnungszeiten

Montag 7 bis 13 Uhr
Dienstag 8 bis 13 Uhr
Mittwoch 8 bis 13 Uhr
Donnerstag 13:30 bis 18 Uhr
Freitag 8 bis 13 Uhr
Samstag 9 bis 12 Uhr

Anschrift

Stadtverwaltung Göppingen
Referat Bürgerdienste
Bürgerbüro, Standesamt
Hauptstraße 1
73033 Göppingen

Bezirksämter

Eine Vielzahl der Aufgaben des Bürgerbüros werden auch hier wahrgenommen:
Bartenbach
Bezgenriet
Faurndau
Hohenstaufen
Holzheim
Jebenhausen
Maitis