Altenehrung in Göppingen

Die Stadt Göppingen führt jedes Jahr Ende November/Anfang Dezember eine Seniorenveranstaltung für alle Bürgerinnen und Bürger ab 70 Jahren durch. Ihren Anfang nahm diese Veranstaltung in den Nachkriegsjahren mit einer so genannten "Altenspeisung", die von August Fröhlich, ein in die USA (Detroit) ausgewanderter Göppinger, finanziert wurde. Nachdem diese Spenden aufgebraucht waren, wurde im Dezember 1949 erstmals eine Altenweihnachtsfeier von der Stadt durchgeführt.

Heute findet die Altenehrung an zwei Wochentagen nach dem 1. Advent in der Stadthalle statt. Die meisten der ca. 1.000 Besucher sind im Alter zwischen 75 und 80 Jahren. Die jeweils ältesten Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden vom Oberbürgermeister mit einem Blumenstrauß geehrt. Nach der Begrüßung durch den Oberbürgermeister lädt die Stadt zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen ein. Das bunte Begleitprogramm gestalten Kinder und Jugendliche der städtischen Jugendmusikschule sowie bekannte Künstler mit unterhaltsamen Theater-, Musik- und Tanzvorführungen.

Typ Name Datum Größe
pdf Altenehrung 2016.pdf 06.07.2016 188 KB

  

Ansprechpartnerin

Tina Hemminger
Fon 07161 650-355
Fax 07161 650-98355
THemminger@goeppingen.de

Anschrift

Kirchstraße 11, 2. OG
73033 Göppingen