Altenehrung wieder an zwei Tagen

Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung lädt die Stadt Göppingen in guter Tradition auch in diesem Jahr alle über 70-jährigen Bürgerinnen und Bürger zur Altenehrung in die Stadthalle ein.

Der gemütliche Nachmittag mit Kaffee und Kuchen findet am Dienstag, 5., und Mittwoch, 6. Dezember, jeweils von 13:30 bis 16:30 Uhr (Saalöffnung 13 Uhr) statt.

“Diese Nachmittage im Advent“, begrüßte Oberbürgermeister Till im Vorjahr die Teilnehmer, „stellen einen Glanzpunkt im vorweihnachtlichen Geschehen unserer Stadt dar und wir freuen uns sehr, dass dieses Zusammentreffen Jahr für Jahr auf ungebrochen hohe Zustimmung trifft.“ Musikalische, fröhliche und besinnliche Darbietungen versprechen einen abwechslungsreichen Nachmittag. Vor allem aber gibt es die Möglichkeit, Bekannte und Freunde zu treffen, miteinander zu sprechen, Erinnerungen auszutauschen und Pläne zu machen. Der festliche Auftakt sowie die Lieder zum Advent werden vom Kinderchor der Jugendmusikschule unter der Leitung von Frau Judith Koscis dargeboten.

Das diesjährige Hauptprogramm wird von der Band „Conny & die Sonntagsfahrer“ gestaltet. Sie nehmen die Besucher mit Witz und Charme mit auf eine musikalische Zeitreise in die 50er-Jahre: Diese stehen für schwarz-weiß Fernsehen, Schlager im Radio, Petticoat und Nierentisch und Urlaub in Italien. Die 50er waren ein ganz besonderes Jahrzehnt, in denen es nach dem Krieg endlich wirtschaftlich und gesellschaftlich wieder bergauf ging und die Menschen motiviert in die Zukunft blickten. Die vierköpfige Band, bestehend aus Sängerin Eva Petzenhauser – alias „Conny“ – und den „Sonntagfahrern“ Rainer Heindl (Gesang und Gitarre), Thomas Stoiber (Akkordeon und Gesang) und Steffen Zünkeler (Kontrabass und Gesang), spielt 50er-Jahre-Musik von Peter Kraus bis Freddy Quinn und Conny Froboess.

Für Besucher aus den Stadtbezirken stehen wie immer Busse (Dienstag für Faurndau, Bartenbach, Hohenstaufen und Maitis; Mittwoch für Bezgenriet, Jebenhausen und Holzheim) für die Hin- und Rückfahrt zur Verfügung. Die Haltestellen und Abfahrtszeiten werden kurz vor der Altenehrung über die Medien (NWZ, GEPPO, Mitteilungsblätter in den Stadtbezirken und im Internet) bekannt gegeben. Die Einlasskarten werden in Göppingen ausgegeben am Montag, 27. November 2017, von 14:00 bis 16:30 Uhr im Bürgerhaus in der Kirchstraße 11, gleich hinter dem Rathaus. Bitte den Personalausweis oder Reisepass mitbringen.

Die Kartenausgabe findet in den Stadtbezirken von Montag, 20., bis Freitag, 24. November, zu den jeweiligen Öffnungszeiten des Bezirksamtes statt. Die Kartenausgabe in der Ursenwangschule findet am Mittwoch, 22. November, von 14 bis 15 Uhr statt. Am Dienstag, 21. November, sind die Bezirksämter Bezgenriet und Hohenstaufen wegen einer Fortbildung geschlossen.

(Erstellt am 07. November 2017)
  

Pressesprecher

Olaf Hinrichsen
Pressesprecher
Fon 07161 650-1110
Fax 07161 650-1109
OHinrichsen@goeppingen.de

Dejan Birk-Mrkaja
stv. Pressesprecher
Fon 07161 650-1111
Fax 07161 650-1109
DBirkMrkaja@goeppingen.de

Jeannette Pachwald
stv. Pressesprecherin
Fon 07161 650-1113
Fax 07161 650-1109
JPachwald@goeppingen.de

Anschrift

Stadtverwaltung Göppingen
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hauptstraße 1
73033 Göppingen

Lokale Medien