Dritter Fußverkehrs-Check

Göppingen wurde nach 2015 zum zweiten Mal für die Teilnahme an den Fußverkehrs-Checks ausgewählt. 

In diesem Jahr wird der Fokus auf dem Stadtteil Faurndau liegen. Insbesondere die fußläufige Anbindung der höher gelegenen Wohnlagen „Haier/Reutte“ und „Am Berg“ ins Stadtteilzentrum sollen untersucht werden.

Bei den Fußverkehrs-Checks bewerten Bürger, Politik und Verwaltung gemeinsam die Situation vor Ort. Gestartet wird mit einem Auftaktworkshop noch vor den Sommerferien, bei dem eine erste Bestandsanalyse gemeinsam mit Vertretern der Politik und Verwaltung, der Verbände sowie den Bürgern durchgeführt wird. Im Herbst geht es zu Fuß durch die Quartiere und es werden vor Ort die Schwachstellen ermittelt und mögliche Lösungsansätze diskutiert. Im Anschluss werden auf dieser Basis Maßnahmenvorschläge zur Fußverkehrsförderung entwickelt, die auf einem Abschlussworkshop vorgestellt und erörtert werden. In der Umsetzung des Projekts wird die Stadt Göppingen von dem Fachbüro Planersocietät unterstützt.

Die Fußverkehrs-Checks wurden bereits 2015 und 2016 in insgesamt 24 baden-württembergischen Städten und Gemeinden durchgeführt. Dabei hat es sich als sinnvolles Instrument bewiesen, um in Kommunen für die Belange des Fußverkehrs zu sensibilisieren. Ziel der Fußverkehrs-Checks ist es, den Fußverkehr in Politik und Verwaltung als eigenständige und wichtige Mobilitätsform ins Bewusstsein zu rücken. Bis 2030 sollen landesweit 30 Prozent aller Wege zu Fuß zurückgelegt werden.

  

Pressesprecher

Olaf Hinrichsen
Pressesprecher
07161 650-216
OHinrichsen@goeppingen.de

Dejan Birk-Mrkaja
stv. Pressesprecher
07161 650-213
DBirkMrkaja@goeppingen.de

Jeannette Pachwald
stv. Pressesprecherin
07161 650-274
JPachwald@goeppingen.de

Kontakt

07161 650-216
pressestelle@goeppingen.de

Anschrift

Stadtverwaltung Göppingen
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hauptstraße 1
73033 Göppingen

Lokale Medien