Der Jugendgemeinderat 2016-2018

Zum Vergrößern anklicken

Am Montag, 2. Mai, stellte der Wahlausschuss das Endergebnis der Jugendgemeinderatswahl amtlich fest. 303 von 3.388 wahlberechtigten Jugendlichen zwischen 13 und 18 Jahren stimmten ab, wer ihre Interessen in den kommenden zwei Jahren im Rathaus vertreten soll. Dies entspricht einer Wahlbeteiligung von 8,94 Prozent.

Getreu dem Motto „Beweg etwas in Göppingen“ hatten sich 35 Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl gestellt. 20 von ihnen vertreten seit Ende Juli 2016 die Interessen und Belange der Jugend Göppingens im Jugendgemeinderat. Während das Gremium in der Vergangenheit oftmals weiblich dominiert war, halten sich die Geschlechter in der neuen Legislaturperiode die Waage. Eindeutig dominierend ist die Schulform, die von den Jungpolitikern besucht wird: Mit Ausnahme eines Auszubildenden sind alle neuen Jugendräte Gymnasiasten. Allein neun Vertreter stellt das Mörike-Gymnasium, sechs kommen vom Freihof-Gymnasium. Drei Räte wohnen jeweils in Bartenbach, Faurndau und Jebenhausen, die Altersspanne liegt zwischen 14 und 18 Jahren.

Die Namen der Mitglieder des neugewählten Jugendgemeinderates in alphabetischer Reihenfolge:

Ber, Julia


Karahan, Furkan


Dörsam, John


Ebinger, Madeleine


Frank, Sarina


Heim, Kira


Horn, Aaron


Immer, Xenia


Jeutter, Jacob


Jürgens, Lea


Schöne, Cynthia


Mödinger, Philip


Horn, Lea


Rinderknecht, Viviane


Schleith, Leo


Stein, Xenia


Iftikhar, Azra


Vollmer, Daniel


Yilmaz, Betül


Yilmaz, Enes


  

Ansprechpartner

Nina Niedermeier
Fon 650-5250
Fax 650-485250
NNiedermeier@goeppingen.de

Valentin Catic 
Fon 07161 650-5243
Fax 07161 650-485243
jgr@goeppingen.de

Anschrift

Bürgerhaus
Kirchstraße 11
73033 Göppingen

Links

JGR auf Facebook