Bis ins Allgäu geflogen

Am Dienstag, 15. Mai, zeichnete Oberbürgermeister Guido Till die Sieger-/innen des Luftballonwettbewerbs vom letzten Maientag 2017 aus. Der Sieger-Luftballon von Finn Cassidy landete nach 84 Kilometern in einem Maisfeld bei Heimertingen im Unterallgäu.

Am Maientagssamstag wurde der Himmel wieder bunt, als unter begeisterten Rufen ihrer Besitzer rund 1000 Luftballons nach oben stiegen um möglichst große Strecken zurückzulegen. Am besten gelang dies dem Siegerluftballon, der es bis in Allgäu schaffte, der zweitplatzierte landete in gleicher Richtung nahe Altenstadt. Doch die meisten Ballons mit Grüßen aus Göppingen schafften es aufgrund der Windverhältnisse nicht über die Landkreisgrenzen hinaus. Die schmälerte jedoch nicht die Freude daran, Antwortkarten der Finder und damit eine Einladung ins Rathaus bekommen zu haben. Von Oberbürgermeister Guido Till bekam die Kinder eine Siegerurkunde sowie verschiedenen Geschenke überreicht.

Name, Fundort, Flugkilometer: Finn Cassidy, Heimertingen, 84 km; Paul Struppek, Kellmünz, 75 km; Paul Schneider, Oppingen, 21 km; Liv Tanger, Remshalden, 21 km; Alina Merkle, Geislingen-Türkheim, 18 km; Malik Öksüz, Geislingen, 18 km; Lukas Kleinbach, Plochingen, 17 km; Robin Noel Verdura, Winterbach, 16 km; Luisa Lechner, Bad Überkingen-Hausen, 14,5 km; Nea Heidner, Kuchen, 13 km; Elin Omar, Deggingen, 13 km; Luisa Ruoff, Reichenbach i.T., 13 km; Sascha Karl, Unterböhringen, 12,5 km; Marina Merz, Unterböhringen, 12,5 km; Elena Haller, Reichenbach i.T., 12 km; Ruibo Tian, Wasserberg, 9,5 km; Jaqueline Deutschmann, Waldhausen, 8,5 km; Tamila Stepchenko, Unterberken, 8,5 km, Damita Lo Russo, Schlat, 8 km; Caroline von Campenhausen, Kitzen, 8 km; Marie Cassidy, Schlat, 7,5 km; Henriette Beyerbach, Wäschenbeuren, 7 km; Maximilian Makso, Adelberg, 6,5 km; Cornelius Malek, Nassachtal, 6,5 km; Anna Kleinbach, Voralb, 6 km; Felix Heil, Holzhausen, 4,5 km; Anna Gießmann, Wangen, 4 km; Julia Geisinger, Wangen, 3,5 km; Clara Cobet, Wangen, 3 km; Ionas Piemmenos, Heiningen, 3 km; Fenja Deutschmann, Oberholz, 2,5 km; Anna Presienberger, Bodenfeld, 2,5 km; Fritz Diether, Ödewald, 2 km; Janina Beug, Waldeckstraße, 1,5 km; Jamie Lynn Faust, Großeislinger Straße, 1,5 km; Amelie Haag, Großeislinger Straße, 1,5 km; Amelie Nestele, Kleiststraße, 1,5 km; Emma Mattulat, Metzgerstraße, 1 km.

Der diesjährige Luftballonstart findet am Maientagsamstag, 16. Juni, um 14 Uhr auf der Wiese unterhalb der Barbarossa-Thermen statt. Die mit Helium befüllten Luftballons werden zwischen 13:30 und 14 Uhr im Hof der Albert-Schweitzer-Schule an alle Kinder und Besucher des Festplatzes ausgegeben. Die Kinder der Klassenstufen 1 bis 5, die am Festzug teilnehmen, erhalten eine Anhängekarte bereits vorab über ihre Schule.

  

Pressesprecher

Olaf Hinrichsen
Pressesprecher
Fon 07161 650-1110
Fax 07161 650-1109
OHinrichsen@goeppingen.de

Dejan Birk-Mrkaja
stv. Pressesprecher
Fon 07161 650-1111
Fax 07161 650-1109
DBirkMrkaja@goeppingen.de

Jeannette Pachwald
stv. Pressesprecherin
Fon 07161 650-1113
Fax 07161 650-1109
JPachwald@goeppingen.de

Anschrift

Stadtverwaltung Göppingen
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hauptstraße 1
73033 Göppingen

Lokale Medien