Arbeitsmarkt Göppingen

Es sind über 28.000 sozialversicherungspflichtige Beschäftigte bei der Agentur für Arbeit am Standort Göppingen angemeldet. Mit einem positiven Saldo von Berufspendlern und einer Arbeitslosenquote von 3,7 Prozent (Stand: Mai 2015) präsentiert sich Göppingen als attraktiver Arbeitsmarkt.

Auf den Folgeseiten finden Sie Informationen und Angebote zur Fachkräftesicherung, beruflichen Aus- und Weiterbildung und städtischen Projekten wie z.B. das HerbstCamp sowie die Bildungs- oder Industriemesse.

Fachkräfteallianz Göppingen

Die Fachkräfteallianz Göppingen ist ein Bündnis von:
- Kreiswirtschaftsförderung Landkreis Göppingen
- Wirtschafts- und Innovationsförderungsgesellschaft Landkreis Göppingen
- Bundesagentur für Arbeit
- IHK Bezirkskammer Göppingen
- Kreishandwerkerschaft Göppingen
- IG-Metall
- Südwestmetall
- Stadt Göppingen

Das Bündnis hat es sich zur Aufgabe gemacht, zeitnah die Chancen und Risiken des lokalen Arbeitsmarktes zu erkennen, Impulse und Maßnahmen aus der Fachkräfteallianz der Region Stuttgart aufzugreifen und lokal zu koordinieren sowie gemeinsame Bündnisaktivitäten zu entwickeln und umzusetzen. Im Fokus stehen hierbei die Stärkung des Fachkräftepotentials durch berufliche Bildung und Nachqualifikation, die bessere Erschließung des vorhandenen Fachkräftepotentials in unserem Landkreis sowie die regionale Bindung und Zuwanderung qualifizierter Mitarbeiter für die ortsansässigen Unternehmer.

Übersicht der Angebote:
Berufstätige (32 KB)
KindergärtnerInnen, SchülerInnen und LehrerInnen (58 KB)
StudentInnen (32 KB)
Unternehmen (49 KB)

Weiterführender Link:
http://fachkraefte.region-stuttgart.de/

Welcome Service Region Stuttgart on Tour: Willkommen im Landkreis Göppingen

Der Welcome Service Region Stuttgart (WSRS) bietet eine regelmäßige Sprechstunde in Göppingen an. Das kostenlose Informationsangebot richtet sich an internationale Fachkräfte, ihre Familienangehörigen und Studierende, die im Landkreis Göppingen leben und arbeiten wollen bzw. kürzlich in den Landkreis gezogen sind und Unterstützung brauchen.

Die Sprechstunde ist ebenfalls für Unternehmen geöffnet: Kleine und mittelständische Unternehmen, die ausländische Fachkräfte beschäftigen (wollen), können sich beraten lassen. 

Wie finde ich einen Ausbildungsplatz, was ist die Aufgabe eines Jobcenters, was muss ich bei der Einstellung einer internationalen Fachkraft berücksichtigen? Die Beraterinnen unterstützen in allen Fragen und verweisen je nach Anliegen an spezielle Einrichtungen wie die Agentur für Arbeit, Anerkennungsstellen oder auch an die Kammern. Erfahrungsgemäß stehen die Themen Spracherwerb und Arbeitssuche sowie aufenthaltsrechtliche Fragen an oberster Stelle. Das Angebot richtet sich insbesondere an Personen, die mit der deutschen Sprache noch nicht vertraut sind und die eine Beratung in der Muttersprache benötigen. Die Beraterinnen des WSRS bieten Gespräche auf Deutsch, Englisch und Italienisch an, weitere Sprachen können bei Bedarf angefragt werden.
 
Unternehmen erhalten Information und Unterstützung bei der Rekrutierung und Integration ausländischer Fachkräfte sowie beim Auf-und Ausbau einer Willkommenskultur.
Durchgeführt wird das Angebot vom Welcome Service Region Stuttgart in Kooperation mit der Landkreisfachkräfteallianz. Neben dem Landkreis Göppingen gibt es auch in den Landkreisen Böblingen, Esslingen, Ludwigsburg und Rems-Murr eine Sprechstunde.
 
Der Welcome Service Region Stuttgart verfolgt das Ziel, internationale Fachkräfte für die Region Stuttgart zu gewinnen und sie beim Ankommen und der Integration zu unterstützen. Daneben unterstützt der WSRS kleinere und mittlere Unternehmen bei der Gewinnung und Integration von Fachkräften aus dem Ausland.

Hier finden Sie ein Informationsblatt (420 KB) mit den Terminen für Göppingen im Jahr 2018!

Kontakt: elina.jonitz@region-stuttgart.de

  

ANSPRECHPARTNER

Christine Kumpf
Leiterin Stabsstelle Wirtschaftsförderung
07161 650-9310
CKumpf@goeppingen.de

ANSCHRIFT

Stadtverwaltung Göppingen
Wirtschaftsförderung
Manfred-Wörner-Str. 115
73037 Göppingen