Aktuelles

Göppingen mit Kinderaugen gesehen

Das Museum im Storchen lädt bis zum 11. Oktober zum Besuch seiner Sonderausstellung „Göppingen mit Künstleraugen gesehen“ ein.
In der Schau wird eine große Bandbreite künstlerischer Ansichten vom 17. bis zum 21. Jahrhundert gezeigt.
 
Parallel zur Ausstellung im Museum lädt das Team des Hauses junge Göppingerinnen und Göppinger ein, an einer Online-Bildergalerie auf der Homepage des Museums mitzuwirken. Gesucht werden Kunstwerke, die Göppingen aus Kindersicht zeigen. Ein Foto des Werkes kann dann per E-Mail an museen@goeppingen.de geschickt werden.

Hier präsentieren wir unseren aktuellsten "Buchschatz", die neue Veröffentlichung des Stadtarchivs Göppingen:

Dr. Karl-Heinz Rueß u. a.:
MÄRKLIN und die ANDEREN. Spielzeugerfinder und -hersteller im Filstal

(Veröffentlichungen des Stadtarchivs Göppingen, Band 61), Selbstverlag, Göppingen 2020, 159 S., 24 Euro)

Das Buch ist erhältlich im Stadtarchiv Göppingen, im Städtischen Museum im Storchen und im Buchhandel.

  

Ansprechpartner

Dipl.-Museologin Steffi Knüpfer
SKnuepfer@goeppingen.de
07161 650-9914

Kontakt

07161 650-9930 (Museum)
07161 650-9911 (Verwaltung)
museen@goeppingen.de

Öffnungszeiten

Dienstag bis Samstag
13 - 17 Uhr
Sonntag und Feiertag
11 - 17 Uhr

Eintritt

Erwachsene 2 Euro
Erwachsene in Gruppen
(ab 10 Teilnehmer) 1,50 Euro
Ermäßigte 1 Euro
Kinder und Jugendliche bis
18 Jahre, Bonuscard-Inhaber 
frei

Anschrift

Städtisches Museum im Storchen
Wühlestraße 36
73033 Göppingen