Freiwillige Ausreisen

Sie möchten in Ihr Herkunftsland zurückkehren. Im Rahmen der aufenthaltsbeendenden Maßnahmen von vollziehbar ausreisepflichtigen Ausländern hat die freiwillige Ausreise Vorrang vor einer Abschiebung. Zur Vermeidung eine Abschiebung weisen wir daher vorab auf die Möglichkeit einer geförderten freiwilligen Ausreise hin.

Die freiwillige Ausreise kommt auch für Migrantinnen und Migranten in Betracht, die nicht vollziehbar ausreispflichtig sind, aber in ihr Heimatland zurückkehren möchten. Wir bieten eine Rückkehrberatung in Zusammenarbeit mit der International Organisation for Migration (IOM) an. Sie erhalten Informationen zur aktuellen Situation im Zielland sowie zu möglichen Rückkehr- und Reintegrationsprogrammen.

Sie können einen Beratungstermin über unsere Online-Terminvereinbarung oder telefonisch bzw. per E-Mail vereinbaren. Gerne teilen wir Ihnen auch die mitzubringenden Unterlagen mit. Dazu kontaktieren Sie Frau Makridis vorab per E-Mail: smakridis@goeppingen.de oder telefonisch: 07161 650-3511.

  

Kontakt

E-Mail
Fax 07161 650-3509

Asylangelegenheiten

07161 650-3530
07161 650-3532

Allgemeines Ausländerrecht

A – F 07161 650-3524
G – M 07161 650-3523
N – Z 07161 650-3520 

EU-BÜRGER-VERPFLICHTUNGS-ERKLÄRUNGEN

07161 650-3512

UMVERTEILUNGSANTRÄGE BESCHLEUNIGTES FACHKRÄFTEVERFAHREN FREIWILLIGE AUSREISEN

07161 650-3511

Sprechzeiten

Montag 8 bis 13 Uhr
Dienstag 8 bis 12 Uhr
Dienstag 15 bis 18 Uhr (nur nach Terminvereinbarung)
Mittwoch 8 bis 12 Uhr
Donnerstag 13:30 bis 18 Uhr
Freitag 8 bis 12 Uhr

ANSCHRIFT

Stadtverwaltung Göppingen
Referat Bürgerdienste
Ausländerbehörde
Friedrichstraße 45
73033 Göppingen