Der Gestaltungsbeirat

Der Gestaltungsbeirat ist ein beratendes Gremium. Er soll über die angewandte Beratungspraxis der Baubehörden hinaus dem Bauherrn zu einem architektonisch und städtebaulich optimierten Entwurf verhelfen. Der Gestaltungsbeirat soll mit insgesamt 4 Mitgliedern aus dem Bereich Architektur, Städtebau und Stadtplanung besetzt werden. Dabei werden alle Aspekte des Bauens abgedeckt. Im Bereich Architektur geht es im Wesentlichen um die Gestaltung und Konstruktion von Bauwerken. Der Bereich Städtebau beschäftigt sich mit der Gestaltung von Gebäudegruppen, Siedlungen, Stadtteilen und insbesondere mit den öffentlichen Räumen. Die Aspekte der Landschaftsarchitektur, die sich mit der Planung und Umgestaltung von nicht bebautem Freiraum befasst, können dabei abgedeckt werden. Im Bereich Stadtplanung wird unter anderem im Rahmen der Bauleitplanung die Bodennutzung im Gemeindegebiet gesteuert. 

Die Mitglieder des Gestaltungsbeirats werden für 2 Jahre gewählt. Nach 2 Jahren erfolgt eine Neuwahl von 2 Mitgliedern, 2 Mitglieder werden bestätigt, um die Kontinuität zu gewährleisten.

Die Zusammensetzung

Am 29. November 2018 beschloss der Göppinger Gemeinderat die Besetzung des Gestaltungsbeirats wie folgt:

Gabriele D‘ Inka, Fellbach
Architektur und Städtebau


Prof. Peter Cheret, Stuttgart
Architektur


Prof. Uta Stock-Gruber, Buch am Erlbach
Landschaftsarchitektin und Stadtplanerin


Prof. Thomas Zimmermann, Darmstadt
Architektur und Städtebau


Typ Name Datum Größe
pdf Broschüre Gestaltungsbeirat.pdf 15.07.2019 18,6 MB