KIQ - Kooperation im Quartier

Das Bundesinstitut für Bau, Stadt- und Raumforschung (BBSR) führt im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) das Modellvorhaben im Rahmen des ExWoSt-Forschungsfeldes (Experimenteller Wohnungs- und Städtebau) „Kooperation im Quartier“ durch. Die Unterstützung des Projektes erfolgt durch das Forschungsinstitut EMPIRICA Bonn. Unter 56 Bewerbungen bundesweit wurde Göppingen als einer von 11 förderfähigen Projekten ausgewählt. Haus & Grund Göppingen und die Stadt Göppingen tragen als Partner in einem kooperativen Kommunikations- und Gestaltungsprozess dazu bei, die Aktivitäten privater Akteure im Karlstraßenquartier in Göppingen zu stimulieren, zu koordinieren und die Kooperation zwischen den Bewohnern, Immobilieneigentümern und der Stadtverwaltung zu stärken. Unterstützt werden die Partner durch die Kreissparkasse Göppingen und die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt HfWU Nürtingen-Geislingen | Institut für Stadt u. Immobilie.

KIQ-Nachbarschaftsfest am 13. Mai 2015 in der Mittleren Karlstraße

2015 wird ein Nachbarschaftsfest in den bis dahin neugestalteten Freibereichen der Mittleren Karlstraße stattfinden. Wir laden hierzu alle Eigentümer, Bewohner und Interessierte des Karlstraßenquartiers ein.

Wohnqualität ist Lebensfreude

Ein niedrigschwelliges, koordiniertes Beratungsangebot vor Ort soll eine positive Entwicklung des Quartiers im Hinblick auf Modernisierungen und Schaffung von neuer Wohnqualität ermöglichen. Dabei sollen auch Baulücken und untergenutzte Grundstücke im Quartier aktiviert werden. Die Bildung von selbst genutztem Eigentum kann die Bewohner in das Quartier integrieren und sie zu langfristigem Engagement für ihre Immobilien motivieren. Auch die Situation für Gewerbetreibende und Handwerker soll verbessert werden, damit bestehende Betriebe im Quartier gehalten werden können. In Zusammenarbeit mit Immobilieneigentümern und Stadtteil-multiplikatoren soll eine Stadtteilkultur gefördert sowie Wohnumfeld und öffentlicher Raum gestaltet werden. Das Zusammen-spiel aller Maßnahmen hat zum Ziel, die soziale und wirtschaftliche Balance im Quartier zu sichern und das Zusammenleben zu stärken. Die Homepage informiert über alle Projekte des KIQ.

Typ Name Datum Größe
pdf KIQ Flyer.pdf 10.08.2012 853 KB

In diesem Flyer zum Projekt befinden sich alle Ansprechpartner, die Gebietsabgrenzung des Karlstraßenquartiers und eine kleine Projektbeschreibung.