Erhebungsbeauftragte gesucht

Die Stadt Göppingen sucht zur Durchführung der Zensus-Erhebung ERHEBUNGSBEAUFTRAGTE (W/M/D).

Ihre Aufgaben

Als Erhebungsbeauftragte/r werden Sie im Rahmen der Haushaltebefragung und der Befragung in Wohnheimen und Gemeinschaftsunterkünften eingesetzt. Dazu wird Ihnen ein Erhebungsbezirk mit ca. 150 zu erhebenden Personen im Stadtgebiet Göppingen zugeteilt. Sie besuchen die in Ihrem Erhebungsbezirk ausgewählten Bürger/innen und erfassen die Daten mit einem (Online-) Fragebogen. Zum Teil müssen Sie auch zusammen mit den Einwohner/innen Papierfragebogen ausfüllen. Für die Befragten besteht dabei eine Auskunftspflicht.

Rahmenbedingungen

  • Befragungen im Zeitraum vom 16. Mai 2022 bis Ende Juli 2022
  • Die Zeiteinteilung bleibt Ihnen überlassen. So können Sie beispielsweise auch nach Feierabend oder am Wochenende Interviews durchführen.
  • Voraussetzungen für die Tätigkeit sind Volljährigkeit und die Teilnahme an einer eintägigen Schulung im Frühjahr 2022.
  • Für diese ehrenamtliche Tätigkeit erhalten Sie eine steuer- und sozialversicherungsfreie Aufwandsentschädigung von ca. 650 Euro, abhängig von der Anzahl der befragten Auskunftspflichtigen

Haben Sie Interesse und wollen sich als Erhebungsbeauftragte/r vormerken lassen?
Senden Sie uns bis 30.11.2021 eine Mail mit Ihren Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, Mailadresse, Geburtsdatum) an zensus@goeppingen.de. Wir werden Ende des Jahres Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  

Kontakt

Zensuserhebungsstelle Stadt Göppingen
zensus@goeppingen.de