Göppinger Stadtführungssommer

Ganz unter dem Motto „Urlaub zuhause“ finden von Mitte Juli bis Ende September  viele interessante Stadtführungen mit verschiedenen Schwerpunktthemen im Rahmen des diesjährigen  Göppinger Stadtführungssommers statt.

Die jüdische Geschichte Göppingens, der Architekt Günther Behnisch, der Göppinger Hausberg der Hohenstaufen, Christoph Blumhardt und die Göppinger Plätze sind alle Teile des neuen bunten Göppinger Stadtführungsprogramms „Erlebe deinen Göppinger Stadtführungssommer“. Fachkundig berichten die städtischen Stadtführerinnen und Stadtführer von einem Göppingen, das man sich kaum noch vorstellen kann. Sowohl Einheimische als auch Gäste sind herzlich eingeladen sich auf eine Zeitreise zu begeben und die Hohenstaufenstadt einmal aus einer ganz neuen Perspektive zu entdecken und zu erleben. Teilnehmende können sich auf dem eigenen E-Bike zu außerhalb gelegenen Sehenswürdigkeiten begeben oder lernen bei der Führung „Nicht öffnen bevor der Zug hält! – Geschichte des Göppinger Bahnhofs“ den Göppinger Bahnhof und seine bewegte Geschichte besser kennen. Die beiden Führungen „Rund ums Reusch“ und „75 Jahre Kriegsende: Göppingen im Luftkrieg“ beschäftigen sich mit der Geschichte und den historischen Ereignissen der Göppinger Nordstadt. Bei den Thematischen Führungen „Die ehemalige jüdische Siedlung GP-Jebenhausen“, „Die ungleichen Schwestern – Die Faurndauer Kirchen“ und drei verschiedenen Führungen rund um das Thema Hohenstaufen und Staufer entführen die Stadtführerinnen und Stadtführer in die Göppinger Stadtbezirke. Alle Architekturbegeisterten kommen bei der Führung „ Das Hohenstaufen-Gymnasium – ein architektonisches Kleinod von Günther Behnisch“ auf ihre Kosten und zwei Führungen beschäftigen sich mit Märklin, den Personen hinter der Firma und deren Geschichte. Zusätzlich gibt es im August auch eine Führung zur jüdischen Abteilung des Göppinger Friedhofs und eine Sommerliche PlatzverFührung bei der die schönen Plätze in Göppingen und ihre Bedeutung näher beleuchtet werden. Die altbekannten Klassiker wie die Historische Stadtführung, die Führung auf dem Segway und der Dauerbrenner „Göppingen brennt!“ sind selbstverständlich auch in diesem Jahr wieder mit dabei.  Die „Stolperstein-Führung“, die Führungen „(Um)-wege zu Kunst und Kultur“ und „Höhere Bildung für höhere Töchter“ runden das bunte Sommerstadtführungsprogramm ab.  Wer nicht nur die Geschichte kennenlernen, sondern auch die traumhafte Natur rund um Göppingen erkunden möchte, kann dies ganz bequem im Reisebus bei der monatlich stattfindenden Busrundfahrt „Staufer-Express“ machen. Bei der circa dreistündigen Rundfahrt werden kulturelle, historische, geschichtliche und landschaftliche Besonderheiten des Stauferlands mit einer fachkundigen Gästeführerin erkundet. Zusätzlich zur Vor-Ort-Buchung von Stadtführungen im ipunkt im Rathaus sind alle Führungen auch über die Erlebe dein Göppingen Website www.erlebe-dein-goeppingen.de  bequem und kontaktlos auch von zuhause aus buchbar.  Neben der Rubrik Stadtführungen hält die Website www.erlebe-dein-goeppingen.de auch zahlreiche Informationen rund um das Thema Freizeit, Wandern und Erlebnisse in Göppingen bereit. Klar strukturiert und benutzerfreundlich dargestellt finden Wanderfreunde, Erlebnissuchende und große und kleine Entdecker alle erforderlichen Informationen zu den verschiedenen Freizeitangeboten der Stadt Göppingen – von analogen und virtuellen Stadtführungen für alle Altersgruppen, über die Göppinger Rundwanderwege und Löwenpfade bis hin zum Open Air Kino Programm. Wichtig: Bei allen Führungen muss der  Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten und eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden. Leider ist es uns durch die Corona Beschränkungen nicht wie sonst möglich, Kurzentschlossene zu den Führungen mitzunehmen.  Bitte beachten: Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn die Führung mit Angabe der Kontaktdaten im Vorfeld entweder im ipunkt im Rathaus oder online unter www.erlebe-dein-goeppingen.de gebucht wird.

  

Pressesprecher

Olaf Hinrichsen
Pressesprecher
Fon 07161 650-1110
Fax 07161 650-1109
OHinrichsen@goeppingen.de

Dejan Birk-Mrkaja
stv. Pressesprecher
Fon 07161 650-1111
Fax 07161 650-1109
DBirkMrkaja@goeppingen.de

Jeannette Pachwald
stv. Pressesprecherin
Fon 07161 650-1113
Fax 07161 650-1109
JPachwald@goeppingen.de

Anschrift

Stadtverwaltung Göppingen
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hauptstraße 1
73033 Göppingen

Lokale Medien