Informationen und Unterstützungsmaßnahmen für Unternehmen

Wir sind für Sie da!
Das Team der Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen steht den Göppinger Unternehmern als Ansprechpartner zur Verfügung.

Digitale Sprechstunde - jeden Mittwoch zwischen 13 und 14 Uhr bieten wir eine digitale Sprechstunde über zoom-Meeting

Darüber hinaus erreichen Sie uns telefonisch unter der Hotline 07161 650-9305 oder per E-Mail wirtschaftsfoerderung@goeppingen.de.
Wir wollen mit Ihnen in Kontakt bleiben, rufen Sie uns an, sprechen Sie mit uns.

Verordnungen und Förderprogramme

Änderungen der Corona-Verordnung ab dem 2. November 2020 - die wichtigsten Fragen und Antworten zur Verschärfung der Regelungen
Aktuelle Änderungen der Corona-Verordnungen: Landesportal

Überbrückungshilfe II – bietet finanzielle Unterstützung für kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige sowie gemeinnützige Organisationen. Sie hilft, Umsatzrückgänge während der Corona-Krise abzumildern. Die Anträge für den Förderzeitraum vom September bis Dezember können ab sofort gestellt werden. Die Antragstellung auf Überbrückungshilfen erfolgt durch eine/-n von der/dem Antragsteller/-in beauftragte/-n Steuerberater/-in, Wirtschaftsprüfer/-in, vereidigte/-n Buchprüfer/-in oder Rechtsanwalt/-anwältin. www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de

Tilgungszuschuss Corona - für Unternehmen und Selbständige aus den Wirtschaftsbereichen der Schausteller und Marktkaufleute, der Veranstaltungs- und Eventbranche sowie des Taxigewerbes (einschließlich Mietwagen mit Fahrer). Gefördert werden im Jahr 2020 anfallenden Tilgungsraten, insbesondere für Investitionen und für Betriebsmittel, frühestens ab Bewilligung von Krediten.
Das Programm ist kumulierbar mit der Überbrückungshilfe des Bundes und der Landesaufstockung mit dem fiktiven Unternehmerlohn. Weitere Informationen und Antragsformulare finden Sie hier. Die Antragsfrist endet am 15. Dezember 2020.

Gastronomie und Beherbergungsgewerbe

Corona-Verordnung Gastronomie
Corona-Verordnung Beherbergung 

Stabilisierungshilfe Corona für das Hotel- und Gaststättengewerbe: Infos zur Antragstellung

  • Regelungen zu Freisitzflächen in Göppingen: die Stadtverwaltung wird auf Anfrage die Genehmigung für Freisitzflächen unbürokratisch und schnell bearbeiten. Bei öffentlichen Flächen wenden Sie sich bitte an Frau Hagel (Tel. 07161 650-3314), bei privaten Flächen ist Frau Keller (Tel. 07161 650-3211) zuständig.
  • Sondernutzungsgebühren: auf Vorschlag von Oberbürgermeister Till wird der Gemeinderat über einen eventuellen Erlass der Sondernutzungsgebühren entscheiden.
  • Das Land Baden-Württemberg plant eine spezielle Soforthilfe für Gastgewerbe (Gastronomie und Hotellerie). Sobald wir hierzu genauere Einzelheiten erhalten, werden wir Sie informieren.
  • Ein wichtiger Hinweis des städtischen Ordnungsamtes: nach Rücksprache mit Frau Dr. Mürter vom Gesundheitsamt Göppingen gilt weiterhin, dass Plexiglas-Visiere keine Alltagsmaske ersetzen. Dabei ist es unbeachtlich, ob die Visiere an Stirn oder Kinn angebracht werden. Diese bieten keinen gleichwertigen Schutz, können aber ergänzend getragen werden. Dies gilt insbesondere für Gewerbebetreibende.

Einzelhandel

Auf Initiative des Oberbürgermeisters Guido Till wurde im Frühjahr 2020 ein Spot "Wir freuen uns auf Euch!" mit dem Göppinger Einzelhandel gedreht.

Die Händler, Gastronomen und Dienstleister aus Göppingen freuen sich auf Ihren Besuch vor Ort im Laden oder bieten verschiedene Bestell-, Abhol- und Liefermöglichkeiten, auch in der Corona-Krise.

Entdecken Sie die Vielfalt des Göppinger Einzelhandels und der Gastronomie - unterstützen Sie die örtlichen Unternehmen!

Corona-Hotline eingerichtet
Die Stadtverwaltung hat eine Telefon-Hotline unter 07161 650-5555 eingerichtet.
Erreichbar ist sie montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr.
Dort werden die Fragen der Bürger/-innen entgegengenommen und, soweit wie möglich, direkt beantwortet, ansonsten erfolgt ein Rückruf nach Einholung der Auskunft durch die städtischen Mitarbeiter/-innen.
Für medizinische Fragen bleiben allerdings die jeweiligen Hausärzte oder die Notdienstnummer 116117 die richtigen Ansprechpartner.


Bitte beachten Sie angesichts der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus unsere aktuellen Hinweise auch zu bevorstehenden Veranstaltungen - die hier verlinkte Seite wird fortlaufend aktualisiert!

  

Corona-Hotline der Stadtverwaltung

07161 650-5555

Montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr, freitags von 9 bis 13 Uhr. Bei medizinischen Fragen sind die jeweiligen Hausärzte oder außerhalb der Sprechstunden die Notdienstnummer 116117 zu kontaktieren.

Hotline Gesundheitsamt

07161 202-5380

Bitte beachten:

  • Keine persönliche Vorstellung im Gesundheitsamt!
  • Das Gesundheitsamt nimmt keine Abstriche vor.
  • Wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt.
  • Bei Fragen bitte die Hotline anrufen.

Anschrift

Landratsamt Göppingen
Gesundheitsamt
Wilhelm-Busch-Weg 1
73033 Göppingen

Hotline Landesgesundheitsamt

0711 904-39555
werktags zwischen 9 bis 16 Uhr

Links

Gesundheitsamt
Robert-Koch-Institut
Hilfe für Unternehmen
Mehrsprachige Informationen

Hotline Wirtschaftsförderung

Zur Unterstützung der örtlichen Betriebe ist die Wirtschaftsförderung der Stadt Göppingen unter der Hotline 07161 650-9305 erreichbar.