Stadterkundung zur Göppinger Stadtkirche

Die Stadtkirche und das Schloss, zwei Bauten im Renaissancestil, sind markante Gebäude im Göppinger Stadtbild. Bei der stadtgeschichtlichen Erkundung am Mittwoch, 21. August, steht die Geschichte der Stadtkirche im Mittelpunkt, deren Erbauung vor 400 Jahren dem Ende entgegen ging. 

Bei dem Rundgang werden der von Heinrich Schickhardt konzipierte Kirchenbau wie die wichtigsten Etappen späterer baulicher Veränderungen und Modernisierungen vorgestellt. Dabei wird auch auf die profane Nutzung des hohen Dachraums eingegangen, in dem lange Zeit auf drei Dachböden Kornvorräte gelagert wurden. Die Vor-Ort-Erkundung leitet Stadtarchivar Dr. Karl-Heinz Rueß. Sie beginnt um 18 Uhr, Treffpunkt ist vor dem großen Portal auf der Nordseite. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro pro Person. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deshalb ist die Anmeldung beim Stadtarchiv Göppingen erforderlich unter Telefon 07161 650-9911 oder per E-Mail an stadtarchiv@goeppingen.de.

  

Pressesprecher

Olaf Hinrichsen
Pressesprecher
Fon 07161 650-1110
Fax 07161 650-1109
OHinrichsen@goeppingen.de

Dejan Birk-Mrkaja
stv. Pressesprecher
Fon 07161 650-1111
Fax 07161 650-1109
DBirkMrkaja@goeppingen.de

Jeannette Pachwald
stv. Pressesprecherin
Fon 07161 650-1113
Fax 07161 650-1109
JPachwald@goeppingen.de

Anschrift

Stadtverwaltung Göppingen
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hauptstraße 1
73033 Göppingen

Lokale Medien