Hilfe für die Ukraine

Ukraine-Hotline der Stadt

„Mit einer eigenen Ukraine-Hotline wollen wir als Stadt dazu beitragen, die große Welle der Solidarität und der bürgerschaftlichen Hilfsbereitschaft zu koordinieren und Antworten auf die wichtigsten Fragen zu geben oder weiter zu vermitteln“, gab Oberbürgermeister Alex Maier den Start der städtischen Telefonauskunft bekannt.

Die städtische Ukraine-Hotline ist ab sofort unter der Rufnummer 07161 650-2828 erreichbar. Die städtische Flüchtlingsbeauftragte und die Kolleg*innen des Integrationsmanagements haben sich entsprechend vorbereitet und besetzen die Hotline montags bis donnerstags zwischen 9 und 12 Uhr sowie zwischen 14 und 16 Uhr.

„Wer sich gerne ehrenamtlich engagieren möchte oder weitere Fragen hat, kann sich sehr gerne an unsere Hotline wenden“, lädt Erste Bürgermeisterin Almut Cobet ein und verweist auf die positiven Erfahrungen, die die Stadt seit den Jahren 2015/2016 in Sachen bürgerschaftliches Engagement gesammelt hat: „Für dieses große Engagement, das insbesondere in herausfordernden Situation wie dieser sehr wichtig ist, sind wir überaus dankbar.“

Spenden

Bündnis Entwicklung Hilft" und "Aktion Deutschland Hilft" rufen mit folgendem Konto gemeinsam zu Spenden auf:

BEH und ADH
IBAN: DE53 200 400 600 200 400 600
BIC: COBADEFFXXX
Commerzbank
Stichwort: ARD/ Nothilfe Ukraine
www.spendenkonto-nothilfe.de

Weitere Informationen

Ankommen im Landkreis / Ласкаво просимо

TypNameDatumGröße
pdf Merkblatt Deutsch.pdf (444 KB) 30.03.2022 444 KB
pdf Merkblatt Ukrainisch.pdf (608 KB) 30.03.2022 608 KB

  

Hotline der Stadt

07161 650-2828

Montags bis donnerstags 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr

Hotline des Landkreises

07161 202-4444

Die Hotline ist von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr besetzt und steht für Fragen zur Unterbringung sowie zur Leistungsgewährung zur Verfügung.

Links

Sonderseite Landratsamt

Wir-helfen-GP

Neu in Göppingen.de

Aufenthaltsrechtliche Fragen