Existenzgründung- und Festigungsprogramme

GuW – Programm: Gründungsfinanzierung

Darlehen bei Existenzgründung, aber auch –festigung wie Erweiterung, Standortverlagerung usw. Mindestbetrag 5.000 €, Höchstbetrag 5 Mio. € pro Vorhaben.

Weitere Infos unter: Merkblatt der L – Bank Nr. 8610


ERP – Kapital für Gründung

Fördergeld für Grundstücke, Gebäude, Anlagen usw. Kann mit einem Darlehen aufgestockt werden. Kombination mit anderen Förderkrediten nur in Ausnahmen möglich.

Weitere Infos unter: Merkblatt der KfW Bankengruppe Nr. 0213


Startfinanzierung 80

Darlehen für Existenzgründer bei Neugründung, Betriebsübernahme und Beteiligung. Max. 100.000 € pro Unternehmen. Der Gesamtkapitalbedarf darf 150.000 € nicht überschreiten.

Weitere Infos unter: Merkblatt der L – Bank Nr. 8601


Mikrofinanzierung

Kleinkredit bis 20.000 €. Gedacht für Unternehmensgründer, sowie kleine und junge Unternehmen. Finanziert werden ausschließlich unternehmerische Aktivitäten: Investitionen, Erstattungen usw.

Weitere Infos unter: www.mikrokreditfonds.de


Existenzgründung/ -erhaltung von Behinderten

Antragssteller muss arbeitslos oder das Arbeitsverhältnis muss gefährdet sein. Zinsloses Darlehen bis zu 20.000 €. Zuschüsse nach den Umständen des Einzelfalles.

Weitere Infos unter: §§ 33 ff, 102 SGB IX


Modellprojekte von Frauen im ländlichen Raum

Förderfähig sind Errichtung, Erwerb oder Modernisierung von Maschinen und Anlagen, Lizenzen usw. Zuschüsse nicht unter 1.000 €, maximal 80.000 €.

Weitere Infos unter: VwV – IMF vom 10.8.2011


ERP – Gründerkredit – StartGeld

Darlehen über maximal 100.000 €. Förderfähig sind Gründungen einer selbstständigen Existenz, auch als Nebenerwerb. Ausgeschlossen sind Umschuldungen und Nachfinanzierungen.

Weitere Infos unter: Merkblatt der KfW Bankengruppe Nr. 2258


ERP – Gründerkredit – Universell

Darlehen für Existenzgründer über maximal 10 Mio. € pro Vorhaben. Ausgeschlossen sind Vorhaben wie Umschuldung, Nachfinanzierung, abgeschlossene Vorhaben, Sanierungsfälle und Unternehmen in Schwierigkeiten im Sinne der EU

Weitere Infos unter: Merkblatt der KfW Bankengruppe Nr. 2259


Beteiligungen der MBG

Mitfinanzierung der im Zusammenhang mit der Existenzgründung/ -festigung stehenden Kosten. Ab 25.000 € bis zu 750.000 €. Die Laufzeit der stillen Beteiligung beträgt 10 Jahre, der Nominalwert ist zurück zu zahlen.

Weitere Infos unter: Merkblatt und Konditionen – Übersicht der MBG


MBG – Risikokapitalfonds (RKF)

Junge, technologieorientierte/innovative Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten werden gefördert mit einer stillen Beteiligung von bis zu 1 Mio. €. Laufzeit beträgt maximal 10 Jahre.

Weitere Infos unter: Merkblatt und Konditionen – Übersicht der MBG


High – Tech Gründerfonds II/Seedfonds BW

Darlehen bis zu 500.000 € für junge Technologieunternehmen zur Bereitstellung eines Prototypen. Neben dem Startkapital gibt es auch Coachingmaßnahmen zur Betreuung. In einer Anschlussfinanzierung können ausgewählten Unternehmen noch weitere 1,5 Mio. € zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Infos unter: www.high-tech-gruenderfonds.de


Existenzgründungen aus Hochschulen (Bundesprogramm: „EXIST“ – Gründerstipendium)

Antragsberechtigt ist nicht der potentielle Existenzgründer, sondern die Forschungseinrichtung an der dieser tätig ist. Sicherung des Lebensunterhalts über ein Stipendium über maximal ein Jahr. Ausarbeitung eines Businessplans und Workshops. Förderanträge können nur noch bis zum 31.03.2014 gestellt werden

Weitere Infos unter: www.exist.de


Existenzgründungen aus Hochschulen (Bundesprogramm: „EXIST“ – Forschungstransfer)

Ist gegliedert in 2 Förderphasen die aus nicht zurückzuzahlenden Zuschüssen bestehen. Begleitung von der Hochschule bis hin zum Unternehmen durch Einreichung von Projektskizzen. Förderanträge können nur noch bis zum 15.03.2015 gestellt werden

Weitere Infos unter: www.exist.de


Gründungszuschuss der Agentur für Arbeit

Für diesen Zuschuss muss einen Arbeitslosigkeit vorliegen. Der Zuschuss ist steuerfrei und liegt im Ermessen der Agentur für Arbeit. Pauschal beträgt die Höhe 300 € und wird über ein Jahr ausgezahlt. Eine Verlängerung ist möglich.

Weitere Infos bei Ihrer Agentur für Arbeit.


Gründungszuschuss für behinderte Menschen

Gründungszuschuss zur Sicherung des Lebensunterhaltes nach positiver Stellungnahme der IHK zur Tragbarkeit des Projekts. Förderung siehe „Gründungszuschuss der Agentur für Arbeit“

Weitere Infos bei Ihrer Agentur für Arbeit


Einstiegsgeld für Hilfebedürftige

Für arbeitslose, erwerbsfähige Hilfebedürftige gibt es einen steuerfreien Zuschuss. Die Höhe des Einstiegsgeldes wird einzelfallbezogen festgelegt. Die Dauer beträgt höchstens 24 Monate.

Weitere Infos bei Ihrem Jobcenter


Höherqualifizierung (Meister – BAföG)

Zuschüsse und zinsgünstige Darlehen für Qualifikationen die über dem Niveau einer Facharbeiter-, Gesellen-, Gehilfenprüfung oder eines Berufsfachabschlusses liegen.
Höchstens 48 Monate und mindestens 400 Unterrichtsstunden.

Weitere Infos unter: www.meitser-bafoeg.info


  

ANSPRECHPARTNER

Christine Kumpf
Leiterin Stabsstelle Wirtschaftsförderung
07161 650-9310
CKumpf@goeppingen.de

Aleksandra Pointke
Referentin Stabsstelle Wirtschaftsförderung
07161 650-9311
APointke@goeppingen.de

IMAGEFILM WIRTSCHAFTSSTANDORT

Deutsche Version
Englische Version

ANSCHRIFT

Stadtverwaltung Göppingen
Wirtschaftsförderung
Manfred-Wörner-Str. 115
73037 Göppingen