Frauen auf dem Arbeitsmarkt

Beruflicher Wiedereinstieg hat eine zentrale Rolle in Göppingen.
Die nächste Veranstaltung der Frauenwirtschaftstage findet am 18.10.2019  statt.
Nähere Informationen folgen in Kürze.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Stabsstelle Wirtschaftsförderung:
Hotline 07161 -  650-9305

MINT-Toolbox: Mehr Frauen für Technikunternehmen begeistern

Wie können kleine und mittelständische Unternehmen aus technischen Branchen wie dem Maschinenbau oder der IT gezielt weibliche Fach- und Nachwuchskräfte gewinnen? Antworten auf diese Frage liefert die sogenannte MINTtoolbox. Sie ist ein Ergebnis des Projektes "MINTrelation Zukunftswerkstatt Technikberufe", das durch die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) zwischen 2013 und 2016 gefördert wurde.

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - alles Berufsfelder, in denen Frauen bislang unterrepräsentiert sind. Mithilfe der MINTtoolbox können kleine und mittlere Unternehmen die eigene Unternehmenskultur verbessern und so attraktiver werden - für männliche und weibliche Fachkräfte. Die MINTtoolbox enthält zahlreiche praxisnahe Ideen zu den Themen Nachwuchsgewinnung, Familienfreundlichkeit, Employer Branding, Ausbildungsmarketing und Unternehmenskultur. Wie das gelingen kann zeigen zahlreiche Best-Practice-Beispiele aus beteiligten Unternehmen.

www.minttoolbox.de

  

ANSPRECHPARTNER

Christine Kumpf
Leiterin Stabsstelle Wirtschaftsförderung
07161 650-9310
CKumpf@goeppingen.de

Aleksandra Pointke
Referentin Stabsstelle Wirtschaftsförderung
07161 650-9311
APointke@goeppingen.de

ANSCHRIFT

Stadtverwaltung Göppingen
Wirtschaftsförderung
Manfred-Wörner-Str. 115
73037 Göppingen