Interkulturelle Wochen 2022

#offengeht

Was bis vor kurzem kaum vorstellbar war: Es herrscht Krieg in Europa, direkt vor unserer Haustür. Der Ukraine-Krieg hat die europäische Friedens- und Sicherheitsordnung tief erschüttert, ebenso wie das Vertrauen in die Achtung von Demokratie, Freiheit und Menschenrechten bei der Gestaltung internationaler Beziehungen.

In Göppingen durften und dürfen wir erleben, wie viele Familien ihre Türen und Herzen geöffnet haben, um ukrainischen Menschen auf der Flucht ein Zuhause zu bieten. Doch wir dürfen auch andere Gruppen nicht vergessen. So unterschiedlich die Geschichten, Schicksale und Wege von Menschen aus aller Welt sind, so teilen doch alle dieselbe unantastbare Würde, die im Grundgesetz fest verankert ist. Dieser Würde sind wir verpflichtet, und wir müssen alles dafür tun, dass sie gewahrt und geachtet wird. Unsere Gesellschaft, die zum guten Teil aus Eingewanderten und ihren Nachkommen besteht, hat vielfältige Erfahrungen gesammelt, wie Zusammenleben und Zusammenwachsen über kulturelle Grenzen hinweg möglich sind – friedlich und in konstruktiver Auseinandersetzung mit den Konflikten, die dazugehören.

Die Interkulturellen Wochen sind ein Raum der Ermutigung. Im ihrem Rahmen gelingt es immer wieder zu zeigen, dass Vielfalt keine Gefahr birgt, sondern eine Chance, die gefeiert werden darf! Die gesellschaftlichen Diskurse rund um Einwanderung, Rassismus und eine offene Gesellschaft wandeln sich, bleiben aber seit vielen Jahren hochaktuell.Deswegen haben wir bewusst am Motto #offengeht aus dem letzten Jahr festgehalten. Wir wollen weiterhin offen sein für Neues im Herzen und im Geist – für neue Begegnungen, neue Erfahrungen, neue Perspektiven, neue Freundinnen und Freunde: #offengeht als Grundeinstellung für Frieden und Freiheit.

Bei den 27. Interkulturellen Wochen in Göppingen setzen wir den bewährten zweieinhalbwöchigen Rhythmus fort. Zusätzlich öffnen sich die Interkulturellen Wochen ins Jahr hinein – weil #offengeht nicht nur einmal im Jahr wichtig ist, sondern immer, jeden Tag, jetzt mehr denn je.  Nehmen Sie das Angebot der Interkulturellen Wochen für ein offenes, friedliches, respektvolles Miteinander an: Kommen Sie und feiern Sie mit uns die Vielfalt unserer Gesellschaft! Am Freitag den 23. September, auf dem Marktplatz, im Herzen Göppingens, eröffnet Oberbürgermeister Alex Maier feierlich die 27. Interkulturellen Wochen – musikalisch umrahmt von Beyza Nalbantoğlu an der Oud und Nurefsan Çolak am Kanun. Geplant sind außerdem eine Aktion des Netzwerks GemeinsamINGöppingen sowie zum Ausklang brasilianische Musik vom Triooo Maravilha.
 

Programm 2022

TypNameDatumGröße
pdf Interkulturelle Wochen 2022 Faltflyer.pdf (3,1 MB) 07.09.2022 3,1 MB

  

Kontakt

Isabelle Grupp
Fon 07161 650-4010
Fax 07161 650-4009
igrupp@goeppingen.de

Angeline Fischer
Fon 0173 6639624
interkultur@goeppingen.de

Anschrift

Kulturreferat Stadt Göppingen
Freihofstraße 46
73033 Göppingen