Jugend musiziert 2021 DIGITAL

Digital-Regionalwettbewerb der Altersgruppen Ia, Ib und II in Göppingen
AKTUELL: Der Corona-Lockdown macht erneut ein Termin-Update für die Altersgruppen Ia, Ib und II erforderlich. Um genügend Zeit für die Vorbereitung zu ermöglichen, wird der späteste Abgabetermin für die einzureichenden Video-Aufnahmen der Altersgruppen Ia, Ib und II auf Mittwoch,  31. März 2021, verlegt. Die Ergebnisbekanntgabe des Digital-Regionalwettbewerbs für die Altersgruppen Ia, Ib und II wird dann - nach den Osterferien - am 18. April 2021 online auf der Homepage der Städtischen Jugendmusikschule Göppingen erfolgen.

Hier geht es zu den Technisch-oranisatorischen Hinweisen für die Altersgruppen I bis II (415 KB) (Stand: 17.02.2021).

Weiterleitungen der Altersgruppe II zum Landeswettbewerb sind - wie in der Ausschreibung des Deutschen Musikrates vorgegeben - bei einer erreichten Wertung von 23 bis 25 Punkten möglich. Der Landeswettbewerb für die Altersgruppe II wird vom 16. bis 18. Juli 2021 in Calw stattfinden.

Wertungsprogramm AG Ia, Ib, und II in Göppingen

- Blockflöte (624 KB)
- Querflöte (504 KB)
- Oboe (241 KB)
- Klarinette (366 KB)
- Saxophon (224 KB)
- Fagott (330 KB)

- Horn (363 KB)
- Trompete (436 KB)
- Posaune (367 KB)

- Gitarre (767 KB)

- Duo: Klavier und ein Streichinstrument (1,2 MB)
- Klavier vierhändig (692 KB)
- Schlagzeug-Ensemble (260 KB)

Digital-Wettbewerb des Landesmusikrates für die Altersgruppen III bis VII
Aktuelle Informationen des Landesmusikrates Baden-Württemberg für die Altersgruppen III bis VII werden auf der folgenden Website veröffentlicht: www.jumu.lmr-bw.de

In seiner Konferenz vom 18.12.2020 hat der Landesausschuss „Jugend musiziert"   beschlossen, dass vom 17. bis 21. März 2021 ein digitaler Landeswettbewerb durchgeführt wird, zu dem alle angemeldeten Teilnehmer*innen der Altersgruppen III-VII ihre Videos vom Wettbewerbsprogramm zur Bewertung einreichen können.

Die Kommunikation mit den Teilnehmer*innen der Altersgruppen III-VII erfolgt zentral bzw. direkt über den Landesmusikrat Baden-Württemberg, der über das Procedere inklusive der technisch-organisatorischen Anforderungen informiert. Bei diesem Wettbewerb sind Weiterleitungen zum Bundeswettbewerb möglich, der im Mai 2021 in Bremen stattfindet.

Der Wettbewerb "Jugend musiziert" ist in Deutschland eine der bedeutendsten und erfolgreichsten Veranstaltungen für junge Musikerinnen und Musiker. Getragen vom Deutschen Musikrat und unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten finden musikbegeisterte Kinder und Jugendliche ein Forum für sich und ihre Kunst, freiwillig und in eigener Initiative.

Durchgeführt wird der Wettbewerb auf Regional-, Landes- und Bundesebene. Im Regionalwettbewerb werden die Teilnehmer der anschließenden Landeswettbewerbe ermittelt. Die ersten Landespreisträger werden zum Bundeswettbewerb eingeladen. In allen Phasen des Wettbewerbs werden Urkunden und Preise vergeben. Stiftungen gewähren darüber hinaus Stipendien. "Jugend musiziert" setzt Maßstäbe fürs Musizieren, für den Unterricht, für die Literatur und für das Zusammenspiel im Ensemble. Die Förderung junger Talente steht dabei im Mittelpunkt.

Und so geht es weiter

Der Digital-Landeswettbewerb "Jugend musiziert" für die Altersgruppen III bis VII findet vom  17.bis 21. März 2021 in Offenburg statt (Info www.lmr-bw.de). Der Bundeswettbewerb wird vom 20. bis 27. Mai 2021 in der Hansestadt Bremen ausgetragen (Info: www.jugend-musiziert.org). Der Landeswettbewerb für die Altersgruppe II wird vom 16. bis 18. Juli 2021 in Calw stattfinden.

Ausschreibung 2021

Hier gibt es die Ausschreibung zum 58. Wettbewerb "Jugend musiziert" (400 KB) als PDF. Weitere Informationen gibt es unter der Adresse www.jugend-musiziert.org .

Anmeldung

Anmeldungen sind über ein elektronisches Anmeldeformular möglich. Hier geht es zum Anmeldeformular. Wichtig: am Ende des Ausfüllvorgangs muss das elektronische Anmeldeformular ausgedruckt, unterschrieben und via Post an den zuständigen Regionalausschuss oder an die ausrichtende Musikschule geschickt werden. Eine Anmeldung zum Wettbewerb "Jugend musiziert" ist also nur auf dem Postweg möglich.

Regionalausschuss

Auf Regionalebene sind die Landkreise Esslingen, Göppingen und Rems-Murr zusammengefasst. Turnusgemäß wechselt die Ausrichtung jährlich, so dass jeder Landkreis alle drei Jahre für die Ausrichtung verantwortlich ist. Seit dem Jahr 2000 koordiniert die Städtische Jugendmusikschule Göppingen als ständiger Sitz des Regionalausschusses den Wettbewerb der Region.

Regionalausschuss Landkreise Esslingen,Göppingen,Rems-Murr
Vorsitzender: Stadtmusikdirektor Martin Gunkel
c/o Städische Jugendmusikschule
Haus Illig, Friedrich-Ebert-Str. 2
73033 Göppingen
Tel. 07161 / 650 98 -11 oder -12
E-Mail: jms@goeppingen.de

Unser Hauptsponsor

Rückblick: 55. Regionalwettbewerb 2018 in Göppingen

Erfolgreich verlief der  55. Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" für die Landkreise Esslingen, Göppingen und Rems-Murr, der am 20. und 21. Januar 2018 mit 430 teilnehmenden Kindern und Jugendlichen von der Städtischen Jugendmusikschule Göppingen veranstaltet wurde. Im Rahmen des festlichen Preisträgerkonzerts am Sonntag, 04. Februar 2018, in der Stadthalle Göppingen, wurden die Urkunden überreicht.

Bericht vom Preisträgerkonzert / NWZ Göppingen 06.02.18
Reportage vom Preisträgerkonzert / Filstalwelle 05.02.18

NWZ Göppingen vom 22.01.18

Reportage der Filstalwelle vom 22.01.18

Hier gibt es das komplette Programmbuch als PDF (3,6 MB)mit Zeitplan und wichtigen Informationen zum Wettbewerb.

Preisträgerkonzert mit Urkundenübergabe

Das Preisträgerkonzert mit Übergabe der Urkunden an alle Teilnehmer/innen des 55. Regionalwettbewerbs "Jugend musiziert" fand am Sonntag, 04. Februar 2018, 17.00 Uhr, in der Stadthalle Göppingen statt. Hier geht es zum Programmflyer (169 KB).

  

Leitung

Martin Gunkel
Stadtmusikdirektor
07161 650-9811
MGunkel@goeppingen.de

Kontakt

Fon 07161 650-9811 
Fax 07161 650 9809
jms@goeppingen.de

Anschrift

Städtische Jugendmusikschule Göppingen
Haus Illig
Friedrich-Ebert-Straße 2
73033 Göppingen

Öffnungszeiten

Montag 10 - 12 & 13:30 - 16 Uhr
Dienstag 10 - 12 & 13:30 - 16 Uhr
Mittwoch 13:30 bis 16 Uhr
Donnerstag 10 - 12 & 13:30 - 16 Uhr