Kulturkonzeption Göppingen - Work in Progress!

Die Stadt Göppingen macht sich auf den Weg, die kulturellen Leitlinien in Zusammenarbeit mit den Kultureinrichtungen, Kulturschaffenden, Vertretern der Stadtgesellschafft und Akteuren der Freien Szene zu aktualisieren und ihr Kulturkonzept zu erneuern. Ausgehend von gegenwärtigen Entwicklungen und auf Grundlage eines beteiligungsorientierten Verfahrens werden in den folgenden Wochen und Monaten die Schwerpunkte für die künftige Kulturarbeit definiert.

Warum eine Kulturkonzeption?

Die derzeitigen kulturellen Leitlinien der Stadt datieren auf die Jahre 2011/12. Nun wird ein Prozess angestrebt, in dessen Mittelpunkt die Klärung der Frage steht, welche Wege die Stadt Göppingen in der Kulturentwicklung in den nächsten Jahren einschlägt und welche kulturpolitischen Schwerpunkte sie dabei setzt.
Konkret gilt es, Ziele und Maßnahmen mit der Kulturverwaltung und den Akteuren vor Ort in einem partizipativen Verfahren zu entwickeln.

Umfrage

Gleich zu Beginn unserer Kulturkonzeption haben wir im September eine erste Online-Umfrage gemacht, bei der sich alle Göppingerinnen und Göppinger beteiligen konnten. Die Umfrage ist mittlerweile abgeschlossen, zu den Ergebnissen geht es HIER (528 KB).

TypNameDatumGröße
pdf Online Umfrage September 2021.PDF 02.02.2022 528 KB

Experteninterviews

Auf dem Weg zur neuen Kulturkonzeption ist Göppingen wieder einen guten Schritt vorangekommen: Auf die Online-Umfrage im September und eine gründliche Dokumentenanalyse folgten im November sogenannte Experteninterviews. Zwanzig Menschen aus der Göppinger Kulturszene und angrenzenden Bereichen wurden zu den Stärken und Herausforderungen des Kulturangebots in der Stadt befragt.

Kulturgold hat die Gespräche ausgewertet, nachzulesen HIER (5,9 MB).

TypNameDatumGröße
pdf KuKo Goeppingen Ergebnisbericht Experteninterviews FIN V2.pdf 08.02.2022 5,9 MB

Akteursworkshop "Kultur 2030"

Der Akteursworkshop "Kultur 2030" findet am Mittwoch den, 23.03.2022 um 18 Uhr in der Stadthalle Göppingen statt. Der Workshop wird die Möglichkeit zum Austausch darüber bieten, welche Herausforderungen es anzupacken gilt und welche Stärken künftig besser in Szene zu setzen sind. Gleichzeitig sollen erste Lösungsansätze und Ideen erarbeitet werden, die in den nachfolgenden Themenworkshops soweit konkretisiert werden, dass im Ergebnis neben Handlungsempfehlungen und Zielen konkrete Maßnahmen und Modellprojekte für die Kulturkonzeption definiert werden können.

TypNameDatumGröße
pdf Veranstaltungsinformation KEK Workshop.pdf 12.05.2022 220 KB
pdf Anmeldeformular KEK Workshop .pdf 12.05.2022 361 KB

Themenworkshops

Nach dem großen Akteursworkshop „Kultur 2030“, der unter großer Beteiligung am 23. März 2022 stattfand, wird die Arbeit an der neuen Kulturkonzeption derzeit – zwischen April und Juli – in vier Themenworkshops mit jeweils 15-20 lokalen Kulturschaffenden fortgesetzt. Ziel der Themenworkshops ist es, zu den vier Themenfeldern, die im Akteursworkshop herausgearbeitet wurden, sinnvolle strategische und konkrete Maßnahmen zu entwickeln. Bereits im Akteursworkshop, vor allem dann aber im ersten Themenworkshop hat sich als weiteres dringliches Thema die Frage nach Räumen für Kultur herauskristallisiert. Diesem Thema wird deshalb ein extra Workshop mit dem Titel „Zukunftswerkstatt: Räume für Kultur“ gewidmet.

Alle Termine finden Sie HIER.

  

Kontakt

Kulturreferat Göppingen
Freihofstraße 46
73033 Göppingen
Telefon 07161 650-4011
kultur@goeppingen.de