Ausstellungen

Aktuell

01.12.2019 - 22.03.2020

Im Schatten der weltbekannten Metallspielwarenfirma Märklin entstanden im Filstal seit dem 19. Jahrhundert weitere namhafte Spielwarenhersteller. Ihre Erfindungen und Produkte stellt die Ausstellung vor. Präsentiert werden u. a. die Holzspielwarenhersteller Gebr. Schmohl, Konrad Keller KG und Margarete Ostheimer GmbH, die Modelleisenbahnhersteller und -zulieferer BEMO, EGI, Jatt und Jago Modellbau, Jochen Ortwein GmbH, Seuthe GmbH, Martin „Das Schwabenhäusle“, Sommerfeldt GmbH, Schneider und Hohlbauch, die Hersteller von Kinderkochherden F. & R. Fischer und Heiliger. Ebenso zu sehen sind die erfolgreichen Brett- und Familienspiele der Spieleerfinder-Familie Burkhardt in Gosbach.

Vorschau

Archiv

11.07. - 27.10.2019

märklinMODERNE


27.03. ‒ 30.06.2019

BLICK IN DIE FERNE
Göppingen und die Schwäbische  
Alb in Panoramen des 19.  
Jahrhunderts


2018

06.12.2018. ‒ 24.02.2019
 
Weihnachten vor 100 Jahren


06.09. ‒ 18.11.2018

Johannes Woelffle - Ansichten von Schlössern, Kirchen und Städten in Württemberg, Bayern und Tirol


26.04. ‒ 26.08.2018

Mode aus Göppingen
Perltaschen - ein Exportschlager in den 1920er Jahren


2017

03.12.2017 ‒ 08.04.2018

Schoenhut.
Von einem Göppinger, der auszog, die Welt zu beglücken   


03.09.2017 ‒ 19.11.2017

Hermann Hesse und seine Freundschaft mit Otto Hartmann


22.06.2017 ‒ 20.08.2017

Die Amerikaner in Göppingen
und Elvis als GI in der Wirtschaftswunderzeit


23.03.2017 ‒ 05.06.2017

Pflanzenbilder - Johann Jakob Haid & Roland Spohn


2016

Foto: Volker Weinhold

04.12.2016 ‒ 26.02.2017

Mechanische Tierwelt


29.09.2016 ‒ 20.11.2016

Stadt im Wandel. Göppingen in den Jahren 1955-1980


14.07.2016 ‒ 04.09.2016

Bauten von Paul Bonatz (1877-1956). Architekturfotografie von Rose Hajdu


21.04.2016 ‒ 26.06.2016

Dietmar Gürtler - Aquarelle und Druckgrafik. Rückblick auf 40 Jahre


2015

08.12.2015 ‒ 03.04.2016

Spielzeug aus Thüringen


20.09.2015 ‒ 15.11.2015

BARBAROSSA - bewundert, gefürchtet, benutzt


19.06.2015 ‒ 06.09.2015

gralglas - Deutsches Design 1930-1981


  

Ansprechpartner

Dipl.-Museologin Steffi Knüpfer
SKnuepfer@goeppingen.de
07161 650-9914

Peter Fritsch, M.A.
PFfritsch@goeppingen.de
07161 650-9915

Kontakt

07161 650-9930 (Museum)
07161 650-9911 (Verwaltung)
museen@goeppingen.de

Öffnungszeiten

Dienstag bis Samstag
13 - 17 Uhr
Sonntag und Feiertag
11 - 17 Uhr

Eintritt

Erwachsene 2 Euro
Erwachsene in Gruppen
(ab 10 Teilnehmer) 1,50 Euro
Ermäßigte 1 Euro
Kinder und Jugendliche bis
18 Jahre, Bonuscard-Inhaber 
frei

Anschrift

Städtisches Museum im Storchen
Wühlestraße 36
73033 Göppingen